---

Tiger – YING

Der Tiger ist aus dem Holz geschnitzt, aus dem Revolutionäre und Führer gemacht sind. Er ist mutig und selbstsicher, aberer hat ein aufbrausendes Wesen und greift gern Leute an, die im Rangüber ihm stehen. Erstaunlicherweise versteckt sich hinter seinem ungestümen und kämpferischen Temperament viel Feingefühl und Tiefsinn.

Der Tiger ist aus dem Holz geschnitzt, aus dem Revolutionäre und Führer gemacht sind. Er ist mutig und selbstsicher, aberer hat ein aufbrausendes Wesen und greift gern Leute an, die im Rangüber ihm stehen. Erstaunlicherweise versteckt sich hinter seinem ungestümen und kämpferischen Temperament viel Feingefühl und Tiefsinn.




Der Tiger und seine Gesundheit

Krankheit ist für den Tiger ein Fremdwort. Er ist immer frisch und munter. Aber er tut auch etwas für seine Gesundheit. Sauna, Fitness und natürlich auch Sport. Am liebsten läuft er stundenlang durch die freie Natur, bis ihm der Atem ausgeht.


Der Tiger im Beruf

Der Tiger liebt jeden Beruf, der ein Risiko bietet. Bei ihm ist so ziemlich alles möglich – er kann vom Forscher bis zum gefinkelten Unternehmer jeden Beruf ergreifen. Nur bei einer langweiligen Bürotätigkeit wird er versauern. Denn auch bei der Arbeit braucht er den Geruch der Freiheit.Überhaupt ist ihm seine Freiheit das Wichtigste im Leben und er wird sie mit Zähnen und Klauen verteidigen. Denn diese Raubkatze kann ihre guten Eigenschaften nur in freier Wildbahn entfalten. Sperrt man sie ein, wird sie gemein und hinterlistig.


Der Tiger und die Liebe

Obwohl sich der Tiger auf zahlreiche Abenteuer einlässt, wird er sein Herz nicht so leicht verschenken. Wenn er sich jedoch verliebt, kanner viel Zartgefühl und Einfühlungsvermögen entwickeln. Dann wird er sogar romantisch und ein wenig sentimental. Der Tiger kann sich mit dem ehrlichen Pferd zusammentun, ebenso mit dem Drachen, der seine Kraft in geregelte Bahnen lenkt. Auch der Hund wird ihm zur Seite stehen, wenn es gilt, eine große Sache zu verteidigen. Dagegen muss er die weise Schlange meiden, die ihn nicht versteht und auch den Affen, der zu boshaft ist. Wenn ein Tiger und ein Büffel unter einem Dach wohnen, steht Unheil ins Haus.





Positive Eigenschaften des Tigers

Mutig, ehrlich, erfolgreich, selbstsicher, idealistisch, einsatzfreudig, opferbereit


Negative Eigenschaften des Tigers

Aufbrausend, unbeherrscht, starrköpfig, undiszipliniert, nörglerisch, tollkühn