---

Affe – SUNG

Der Affe hat einen gesunden Menschenverstand und versteht es unnachahmlich, seine Mitmenschen auf den Arm zu nehmen. Er ist kultiviert, oft sogar gelehrt und hat ein ausgezeichnetes Gedächtnis. Außerdem ist er extrem erfinderisch und originell und löst selbst die schwierigsten Probleme.

Man sagt dem Affen Launenhaftigkeit nach. Das kommt wohl daher, dass er von der Dummheit seiner Umwelt oftmals genervt ist und das auch zeigt. Er hat nämlich keine besonders hohe Meinung von seinen Mitmenschen. Obwohl er sich gesellig und liebenswürdig gibt, glaubt er sich allen anderen überlegen. Nicht ganz zu Unrecht, denn er ist vielseitig und kennt sich überall gut aus.
Der Affe ist außerdemein trefflicher, etwas boshafter Spaßmacher mit viel kritischen Humor, er ist immer etwas durchtrieben.Er hat kaum Skrupel und scheut sich auch nicht, gelegentlich unehrlich zu sein, wenn ihm das für seine Interessen nützlich erscheint. Doch niemand wird ihm lange böse sein, denn er hat einen unwiderstehlichen Charme und versteht es, sich beliebt zu machen. In Diskussionen bleibt er immer objektiv und argumentiert sachlich. Selten lässt er sich von Gefühlen leiten. Wenn ihm allerdings jemand zu nahe tritt oder ihn beleidigt, kann er ziemlich aggressiv werden. Dann hat er keine Hemmungen, sein Gegenüber mit beißendem Spott fertig zu machen.
Ein Affe wird sein Ziel fast immer erreichen. Er steckt voller Unternehmungsgeist, ist hoch intelligent und dabei schlau und geschickt. Aber es mangelt ihm an Beständigkeit. Seine sprichwörtliche Neugier und sein unsteter Geist lassen ihn nicht lange bei einer Sache verweilen.




Der Affe und seine Gesundheit

Mit ihrer Gesundheit gehen die Affen nicht sehr sorgsam um. Sie essen gerne und achten nicht darauf, ob das, was sie zu sich nehmen, gesund ist oder nicht. Diäten sind ihnen ein Gräuel und beim Arzt triff man sie nur an, wenn sie wirklich Schmerzen haben.


Der Affe im Beruf

Wenn sich der Affe Mühe gibt, kann er in allen Berufen erfolgreich sein. Weil er ein ziemlich lockeresGewissen hat, wird er sich als genialer Spekulant, als gerissener Geschäftsmann oder auch als Politiker und Diplomat leicht tun. Wenn er bei einer Sache bleibt und seine Geschwätzigkeit nicht übertreibt, kann er es sogar zu Ruhm und Ehren bringen.


Der Affe und die Liebe

Weil der Affe zu umtriebig ist, um eine dauerhafte Bindung einzugehen, bleibt er häufig allein. Hat er jedoch seinen Traumpartner gefunden, dann ist er erstaunlich anhänglich. Nur zu enge und biedere Beziehungen wird er bei aller Liebe nicht aushalten. Der Drache ist ein guter Partner für den Affen. Kraft und List ergänzen sich vorzüglich. Der Affe versteht sich auch mit der Ratte sehr gut, die seine Boshaftigkeit erträgt und ihn ihr Leben lang leidenschaftlich liebt, selbst wenn sie nicht genauso stark wieder geliebt wird. Der Affe macht sich über den Tiger lustig, aber er ist klug genug, ihm aus dem Weg zu gehen. Eine gefühlsmäßige Verbindung zwischen dem Affen und dem Tiger könnte katastrophale Folgen haben.





Positive Eigenschaften des Affen

Intelligent, schlau, gesellig, liebenswürdig, charmant, fröhlich, kultiviert, geistreich, erfinderisch, originell


Negative Eigenschaften des Affen

Durchtrieben, boshaft, listig, manchmal unehrlich, geschwätzig, unstet