DAS ONLINE ORAKEL DER LIEBE

Das IGing der Leidenschaft


Du möchtest wissen, was die Liebe bringt?
Du hast eine konkrete Frage in Punkto Liebe oder Partnerschaft?



Erich Bauer hat eine Kurzform des großen I Ging entworfen. Dieses hat Liebe & Partnerschaft im Fokus und funktioniert so:

1. Du stellst eine Frage und konzentrierst dich auf diese Frage für mindestens 10 Sekunden

2. Du löst dreimal einen doppelten Münzwurf aus

3. Du erhältst die Antwort auf deine Frage sofort online




Schritt 1: Wie lautet deine Frage, auf welche du die Antwort suchst?


   


Schritt 2: Münzen werfen


1. Wurf


2. Wurf


3. Wurf




Schritt 3: Die Antwort auf deine Frage:



Ein König wartet nicht.


23
DIE KRAFT DER AHNEN

Ihr Verlangen ist groß, wächst in den Himmel und findet dort ein Echo. Erfüllend ist Ihr Leben, und Ihre Liebe trifft mitten ins Herz. Wonach immer Sie verlangen, es wird geschehen. Aber bedenken Sie auch die Wandlung aller Dinge: Aus Feuer wird Asche – und Begierde wandelt sich in Sattheit und Gewöhnung.


Der Rat

Lassen Sie sich von Bedenken und Einwänden nicht abhalten. Folgen Sie nur Ihren Gefühlen, aber handeln Sie rasch und ohne zu zögern. Suchen Sie die Nähe zu Ihrem Partner.


Wenn Sie solo sind

Gute Zeit für ein (Blind-)Date.




Die Herkunft des I GINGs

Die Erde, das Wasser, der Himmel, Yin und Yang – Worte, die im Großen I Ging immer wieder auftauchen. Seit 5.000 Jahren ist dieses Orakel im Umlauf. Die chinesische Mythologie nimmt an, dass es auf einen der ersten legendären Herrscher Fu Xi der wahrscheinlich über zweieinhalb Jahrtausende vor Christus regiert hat zurückgeht. Das Orakel wurde dann zunächst über zwei Jahrtausende hinweg mündlich weitergegeben.
Erst im sechsten oder siebenten vorchristlichen Jahrhundert entstand dann der Text, so wie er heute existiert. Das I Ging ist damit das älteste philosophische Buch der Menschheit. Es basiert auf der Idee der Ausgewogenheit der Gegensätze und dem Akzeptieren der Verwandlung: nichts bleibt; alles verändert sich, wechselt in sein Gegenteil, erstrebt dabei aber immer einen Zustand der Harmonie mit allem anderen. Diese Grundweisheit wird im I Ging durch 64 Bildern – den so genannten Hexagrammen - verschlüsselt.

Wie funktioniert das I GING?

Wer das Orakel befragen will, braucht 50 Stäben aus Schafgarbe, Kastanienholz oder einem anderen besonderen Material. Durch mehrmaliges Mischen und Auswählen der Stäbe erhält man schlussendlich eines dieser 64 Bilder oder Hexagramme und hat somit an der universellen Weisheit des I Ging teil. Könige, Feldherren, Reisende, Lehrer und Schüler versuchen auf diese Weise seit 5.000 Jahren ihr Schicksal besser zu verstehen – und vielleicht der Zukunft einen Schritt voraus zu sein. Erich Bauer hat eine Kurzform des großen I Ging entworfen. Dafür sind erstens nicht 50 Stäbe erforderlich, sondern nur zwei Münzen. Zweitens gibt es weniger Kombinationen, sodass es möglich ist, die ganze Wahrheit auf ein paar Seiten auszubreiten. Und drittens bezieht sich dieses I Ging nur auf die Liebe.
Bei Münzwurf symbolisiert die Zahl YANG, das Wappen steht für YIN. Yang und Yin sind die Urbausteine des Universums, alles setzt sich aus ihnen zusammen, egal, ob Mensch, Pflanze oder Stein – alles ist eine einmalige und besondere Mischung aus ihnen.
Yang lässt sich übersetzen mit aktiv, schöpferisch, männlich (nicht Mann!), dynamisch, hell, expandierend, fordern, kämpferisch, aggressiv, zerstörerisch.
Yin wiederum lässt sich mit Worten wie empfangend, nährend, weiblich (nicht Frau!), fürsorglich, bewahrend, passiv, lähmend umschreiben. Reines Yang oder Yin kommt selten und nur vorübergehend vor und strebt danach, in sein Gegenteil umzuschlagen, wobei es verschiedene Mischformen durchläuft.
Yang kann auch ganz einfach „Ja“ bedeuten, „Yin“ entsprechend „Nein“. Und eine Mischung aus beiden „Vielleicht“, „Unentschieden“ oder „Unbestimmt“.

2x Zahl (langer Strich)
gemischt (1x Wappen und 1x Zahl) wird als Schlangenlinie festgehalten
2x Wappen (erhält zwei unterbrochene Striche)

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.