Dein Liebeshoroskop


Was die Sterne über Wassermann und Wassermann sagen

Gäbe es so etwas wie eine Hitparade bei den Tierkreiszeichen-Paaren, würde diese Kombination auf Platz eins stehen. Zwei Wassermänner passen zusammen wie Deckel und Topf, Milch und Kaffee. Sie teilen ihre Ansichten über das Leben und die Liebe. Sie träumen beide dieselben Träume von einem erfüllten, aufregenden, schicken Leben, haben einen ähnlichen Geschmack, sind gern in (bester) Gesellschaft und mögen (und hassen) dieselben Menschen. Ihre Genialität verdoppelt sich, ebenso ihr Witz und ihr Charme.


Natürlich verdoppeln sich auch Angst und Unsicherheit: Wenn nicht wenigstens einer einen erdigen Mond oder Aszendenten (Stier, Jungfrau, Steinbock) besitzt, fehlt der Halt, die Schwerkraft, die Bleibe, und dieses wunderschöne Paar treibt wohl – leider – unweigerlich auseinander …



Wassermann & Wassermann




Das kleine Liebesgeheimnis

Eine Beziehung zweier Menschen mit dem gleichen Tierkreiszeichen wird in aller Regel nach einer anfänglichen Phase kolossaler Euphorie mit Schwierigkeiten konfrontiert. Es geht dann darum, das Gemeinsame und das Unterschiedliche auseinanderzuhalten und sich nicht in extremen Positionen zu verlieren. Für eine derartige Beziehung ist es besonders wichtig, Unterschiede wohlwollend zu akzeptieren und sich gegenseitig möglichst viele Freiräume zuzugestehen.
Ganz falsch wäre es allerdings, wenn die Partner versuchten, noch mehr Ähnlichkeiten herzustellen, zum Beispiel, indem sie miteinander arbeiten oder jede freie Stunde gemeinsam verbringen.