Dein Liebeshoroskop


Was die Sterne über Jungfrau und Löwe sagen

Wenn sich die Jungfrau der Liebe öffnet, so sind ihre Gefühle tief und innig. Selbst stets bereit, ihren Mitmenschen helfend zur Seite zu stehen, neigt sie, wie gesagt, dazu, sich einen Partner zu suchen, der all das tut, was sie sich nicht erlaubt.


Im Löwen findet sie diesen Menschen: stark, selbstbewusst, großzügig, während sie eher unsicher ist und sich allzu viel Lust und Luxus versagt. Den Löwen bewundert sie also – aber er flößt ihr auch Angst ein, weswegen diese Kombination von Tierkreiszeichen nicht allzu oft existiert. Der Löwe wiederum spürt instinktiv, dass die Jungfrau etwas hat, was ihm fehlt: Geduld, ein Wissen über den Augenblick hinaus und ein adäquater Umgang mit den Ressourcen des Lebens. Auf der anderen Seite lässt ihm die Kritiksucht der Jungfrau die Haare zu Berge stehen.
Kommen sie zusammen, schenkt der Löwe der Jungfrau Wärme und sie lernt durch ihn, dass das Leben nicht nur aus Pflichten besteht. Die Jungfrau wird ihre Dankbarkeit zeigen, indem sie umsichtig für ihn sorgt. In der negativen Version dieser Kombination allerdings hat der »Pascha« endlich seine »Dienerin« gefunden.



Jungfrau & Löwe




Das kleine Liebesgeheimnis

Mit einem Löwepartner haben Sie als Jungfrau einen wunderbaren Menschen an Ihrer Seite: Seine Welt ist Ihnen vertraut, er ist wie ein guter Bruder oder eine liebevolle Schwester zu Ihnen, er wird auf Sie aufpassen und Ihnen das Gefühl von Geborgenheit schenken – und genauso verhalten Sie sich umgekehrt ihm gegenüber.
Sie müssen aber wissen, dass Sie sich unter Umständen zu nahe sind, weswegen sich Ihre Unterschiede nicht richtig entfalten können. Eine derartige Beziehung geht nur dann gut, wenn Sie sich Ihre natürliche Verschiedenheit zugestehen und trotz Ihrer großen Nähe immer wieder ganz andere Wege gehen. Kultivieren Sie Ihren Unterschied! Lassen Sie nicht zu, dass Sie sich noch ähnlicher werden! Unternehmen Sie immer wieder einmal etwas allein – das hilft Ihrer Liebe.
Wenn es zu Konflikten kommt, ist es wichtig, dass Sie Differenzen herausarbeiten und sie sich auch gegenseitig zugestehen.