---

Liebeshoroskop für Jungfrau & Fische





Was die Sterne über Jungfrau und Fische sagen
Jungfrauen sind praktische, realistische Menschen, die mit beiden Füßen fest auf der Erde stehen. Ihr Horizont endet da, wo er auch tatsächlich seine Grenzen findet, dort, am Rand, wo er den Himmel berührt. Das heißt nicht, dass der »Himmel« in ihrem Weltbild keine Rolle spielen würde, aber er verkörpert ein anderes, fremdes Reich, Räume des Glaubens, der Fantasie, des Flüchtigen …
Für einen Fischegeborenen wird’s gerade hier interessant. Die Sphäre des Glaubens und Irrealen ist für ihn ganz real und völlig nah. Der eher nüchternen Welt der Jungfrau hingegen begegnet er mit einigem Zweifel und findet sich letztlich nicht wirklich darin zurecht. Das hat ganz praktische Konsequenzen, etwa dann, wenn die Jungfrau wie ein Ackergaul schuftet, um ihrem Leben ein solides Fundament zu verschaffen, und der Fischepartner sein Geld für Dinge ausgibt, die nun überhaupt nicht ins Weltbild der Jungfrau passen – für ein Meditationscamp im Himalaja zum Beispiel.
Die Gegensätze könnten also nicht größer sein. Aber gerade das ist es auch, was die zwei schier magnetisch anzieht. Eine Jungfrau kennt immer einen Fischegeborenen. Wenn er nicht ihr Partner ist, so ist er ihr Freund, ihr Kind oder was auch immer. Sie braucht ihn, um aus allzu vordergründigen Zwängen herauszufinden. Umgekehrt brauchen alle Fische eine Jungfrau, denn sie hat den Schlüssel, um auf der Erde lebbare Räume zu erschließen.




Das kleine Liebesgeheimnis

Gegensätze ziehen sich an. Und was am unterschiedlichsten ist, kann sich dennoch sehr nahekommen. Liebe ist gerade die goldene Brücke zwischen Gegensätzen. Sie macht uns ganz, weil sie das bringt, was uns selbst fehlt. In der Astrologie heißt es (und dies ist die Botschaft aller esoterischen Lehren), dass jedes Singuläre und Vereinzelte das Bestreben hat, ganz zu werden. Dieser Wunsch kann umso größer sein, je mehr sich der eine Mensch vom jeweils anderen unterscheidet. Und entsprechend stärker ist die Liebe.
Das gilt in besonderer Weise für eine Beziehung zwischen Jungfrau und Fischen. Aber das ist auch eine generelle Gesetzmäßigkeit. Denn jeder andere Mensch, gleich welchen Tierkreiszeichens, wird in irgendeiner Hinsicht ganz anders sein als Sie. Wenn Ihre Herzdame oder Ihr Herzbube ein Fischegeborener ist, sollten Sie diese Verschiedenheit also nicht von vornherein als Störung und Hindernis betrachten, sondern als Chance, noch tiefer, noch umfassender zu lieben.



Wenn Sie noch mehr über ihre Partnerschaft herausfinden möchten, kann Star-Astrologe Erich Bauer für Sie persönlich ein individuelles und noch umfangreicheres Partnerhoroskop erstellen. In diesen werden nicht nur das Sternzeichen, sondern auch der Aszendent, der Mond, Venus, Mars und die anderen Gestirne individuell interpretiert!


Ihr persönliches Partnerhoroskop inkl. Videobotschaft
Das Geheimnis unserer Liebe. Was verbindet uns? Wenn wir uns besser verstehen, dann klappt es auch besser in unserer Beziehung.

Entweder als PDF per E-mail oder per Post als gebundenes Buch.