Dein Liebeshoroskop


Was die Sterne über Schütze und Widder sagen

Beide sind Feuerzeichen, beide sind temperamentvoll, leidenschaftlich. Wenn sie zusammenkommen, so verdoppeln sich das Feuer und ihre Leidenschaft: Man ist dem Himmel nah, fühlt sich verstanden, geliebt, erfüllt …


Feuerzeichen sind aber auch besonders unabhängige Geschöpfe, die sich ungern festlegen. Diese Eigenschaft »verdoppelt« sich natürlich ebenfalls. Von daher ist die Beständigkeit nicht sehr groß. Eine Beziehung ist für sie primär ein Abenteuer. Beide lieben die Freiheit, lassen sich ungern sagen, was sie zu tun haben und brauchen Ziele, die sie begeistern. Ein »heiliger Krieg« kann dann entstehen, wenn einer der beiden den Kürzeren zieht (was in einer traditionellen Partnerschaft die Frau ist, die ihr Feuer zu Hause leben muss).
Diese Beziehung braucht ein echtes »Demokratieverständnis«. Es ist ganz wichtig für die beiden, dass sie lernen, einander still und aufmerksam zuzuhören und bei unterschiedlichen Meinungen einen Kompromiss zu suchen.



Schütze & Widder




Das kleine Liebesgeheimnis

Wenn Sie als Schütze jemanden kennen oder lieben, dessen Tierkreiszeichen Widder ist, dann können Sie sehr glücklich sein. Sie haben einen Menschen an Ihrer Seite, der beides mitbringt: genügend Ähnlichkeit und Übereinstimmung einerseits und ausreichend Unterschiedliches und Fremdes andererseits. Ihre Beziehung wird nicht langweilig und einschläfernd.
Sollten Sie dennoch einmal über Eintönigkeit klagen, dann brauchen Sie nur gemeinsam Ihre Siebensachen zu packen und zu verreisen. Sobald Sie Ihre gewohnte Umgebung verlassen, Grenzen überschreiten, gemeinsam in einem Hotelbett liegen, kommen Liebe und Leidenschaft zurück – und es ist wie am allerersten Tag.