Dein Liebeshoroskop


Was die Sterne über Waage und Zwillinge sagen

Diese beiden Tierkreiszeichen sind vom gleichen Holz – pardon, Element Luft – und ihre typischen Vertreter sprechen dieselbe Sprache, haben ähnliche Ansichten und Vorstellungen über die Liebe. Beide sind darüber hinaus sehr eigen, wenn es um die Einschränkung ihrer Freiheit geht.


Waagen sind allerdings mehr an gegenseitiger Verpflichtung interessiert als Zwillinge. Sie, die Waage, will zwar ebenso wie ihr Partner ihr eigenes Leben weiterführen, sie ist aber bereit, um der gemeinsamen Liebe willen gegebenenfalls auch Kompromisse zu schließen. Waschechte Zwillinge zeigen sich an diesem Punkt jedoch weit weniger anspruchsvoll. Ihnen reicht eine lockere Verbindung mit ebensolchen Absprachen.
Das kann zu Konflikten führen. Denn im Gegensatz zur Waage können Zwillinge auch nach einem Streit gut schlafen. Dann ist es immens wichtig, die gegenseitigen Erwartungen zur Sprache zu bringen. Der Zwillingegeborene wird dies direkt und unverblümt tun, die Waage mit diplomatischer Strategie. In aller Regel finden die zwei aber immer eine Lösung, die für beide akzeptabel ist.



Waage & Zwillinge




Das kleine Liebesgeheimnis

Wenn Sie als Waage jemanden kennen oder lieben, dessen Tierkreiszeichen Zwillinge ist, dann können Sie sehr glücklich sein. Sie haben einen Menschen an Ihrer Seite, der beides mitbringt: genügend Ähnlichkeit und Übereinstimmung einerseits und ausreichend Unterschiedliches und Fremdes andererseits. Ihre Beziehung wird nicht langweilig und einschläfernd.
Sollten Sie dennoch einmal über Eintönigkeit klagen, dann brauchen Sie nur gemeinsam Ihre Siebensachen zu packen und zu verreisen. Sobald Sie Ihre gewohnte Umgebung verlassen, Grenzen überschreiten, gemeinsam in einem Hotelbett liegen, kommen Liebe und Leidenschaft zurück – und es ist wie am allerersten Tag.