---

Traumdeutung




Seifenblase

Assoziation: Kindlichkeit, Leichtigkeit, Verspieltheit, Vergänglichkeit, Zerbrechlichkeit

Eine bunt schimmernde Seifenblase strahlt eine gewisse Faszination für Jung und Alt aus. Egal ob man Erwachsener oder Kind ist, wird man von dieser Leichtigkeit des Schwebens dieser Blase verzaubert. Dieses filigrane Objekt hinterlässt etwas von einem glücklichen und schwerelosen Gefühl im Inneren. Manchmal werden auch Seifenblasen an Hochzeiten in den Himmel geblasen als Zeichen für die Glückwünsche an das Hochzeitspaar.

Was könnte ein Traum von Seifenblasen aber veranschaulichen wollen?

Allgemeine Traumdeutung

Laut der generellen Auslegung dieses Traumsymbols, repräsentiert die Seifenblase den verspielten Wunsch des Träumenden nach Vergnügen und Spaß. Es verheißt auf ein kindliches Verlangen des Träumers ohne Begrenzungen, Bewertungen und Vorurteile oder Abwägungen, sich frei auf die Welt und das Leben einzulassen, wie es ist. In ganzheitlicher Freude aufzugehen.

Aber kann dieses Traumbild auf die Vergänglichkeit der Natur aller weltlichen Dinge verweisen, in Hinsicht seiner Träume und Hoffnungen oder Wünsche im Leben. Der Betreffende möchte vielleicht dieser rauen Alltagswelt entfliehen und will sich daraus zurückziehen. Andererseits kann der Traum von einer Seifenblase auch auf ein Verhängnis in Beziehungsdingen hindeuten.

In Verbindung mit diesem Traumbild wird allgemein vordergründig auch das Symbol der Zerbrechlichkeit veranschaulicht, sowie der Vergänglichkeit des weltlichen Seins. Dem Träumer soll bewusst vor Augen geführt werden, dass seine Pläne und Erwartungen nicht in Erfüllung gehen werden.

Sieht der Träumer wie Seifenblasen vor ihm aufsteigen, dient dies als Hinweis für ihn, sich nicht zu illusionierten Wunschvorstellungen hinreißen zu lassen. Denn diese verheißen keinen Erfolg, sondern können geplante Vorhaben eher im Gegenteil zum Scheitern verurteilt sein.

Bläst der Träumer selbst im Traum eine Seifenblase hoch, könnte dies auch als Vorwarnung dienen sich keiner bestimmten Hoffnung in einer speziellen Angelegenheit zu machen, um einer Enttäuschung auszuweichen. Es wird ihm durch dieses Bild der Seifenblase geraten, den klaren Blick für die realen Umstände zu schaffen und sich nicht in unrealen Vorstellungen zu verirren.



Psychologische Traumdeutung

Auf psychologischer Ebene gesehen, fällt bei der geträumten Seifenblase ihre Zartheit auf. Das hauchdünne und verletzliche Wesen dieser Blase im Traum macht dem Träumer bewusst, dass alles was erschaffen wurde, dem auch ein Ende bestimmt ist und nichts ewig bestehen kann.

Der Träumer wird angehalten seine Latte der Erwartung etwas tiefer zu schrauben, und zu akzeptieren, dass sich nicht alle seine Wünsche realisieren lassen oder zumindest nicht in dem Tempo wie er es will. Das ist ein wichtiger Lernprozess im Leben des Betreffenden. Man kann dem Leben nichts aufzwingen.

Für eine konkrete Deutung ist auch von Bedeutung welche Person im Traum eine Seifenblase macht. Ist es der Träumer selbst oder jemand anderer? Aus diesem Geschehen kann man deuten, ob sich Pläne und Vorhaben umsetzen lassen oder nicht. Falls die Seifenblase platzt, sieht man dadurch auch wer die Verantwortung dafür trägt.



Spirituelle Traumdeutung

Spiritueller Auslegung nach vermittelt das Symbol der Seifenblase, dass der Träumer sich zu viel in Tagträumen verheddert und völlig die reale Welt um ihn herum vergisst und Erledigungen und Pflichten des Alltags völlig vergisst.