---

Traumdeutung




Röntgenbild

Assoziation: Durchleuchten, Untersuchung, Diagnose, verborgene Schichten, Einsicht, Erkenntnis

Ein Röntgenbild dient der genaueren Untersuchung, einen vertieften Blick in das Innere eines Körpers. Diese Art von medizinischer Untersuchung gibt einem Arzt ein genaueres Verständnis über eine vielleicht von außen nicht sichtbare körperliche Beeinträchtigung. Meist ist eine ganzheitliche Diagnose nur auf einem Röntgenbild ersichtlich.

Wie kann ein Röntgenbild in der Traumdeutung wohl interpretiert werden ?

Allgemeine Traumdeutung

Das Symbol von "Röntgenbild" im Traum lässt die Traumforschung generell vermuten, dass es sich um ein Bestreben handelt, sich über gewisse Situationen im realen Leben ein eindeutigesund unverkennbares Bild zu verschaffen. Wenn der Träumer im Traum selbst z. B. die Rolle eines Röntgenassistenten spielt, will er die tatsächliche Angelegenheit etwas näher unter die Lupe nehmen. Das könnten unabwendbare Einflüsse im wachen Zustand betreffen, die der Träumende gerne näher betrachten möchte.

Außerdem naheliegend interpretiert die allgemeine Deutung das Röntgenbild auch als Angst des Betreffenden vor einer Krankheit. Es kann sich diese Furcht nicht nur auf sich selbst beziehen, sondern auch um ihm nahestehende Personen.

Befindet sich der Träumende in einer Arztpraxis und wird von einem Gehilfen geröntgt, versinnbildlicht dieses Traumgeschehen, dass jemand ganz heiß darauf ist, dem Träumer ein Geheimnis herauszukitzeln. Dies kann eine Person symbolisieren, die großen Einflussreichtum besitzt. Es wird dem Träumer geraten Acht zu geben und diejenige Person mit Vorsicht zu genießen. Erblickt man des eigene Röntgenbild im Traum kündigt das an, dass die träumende Person durch eigene Fehlschritte sich selbst in eine unerfreuliche Lage bringen wird.

Das Röntgenbild einer anderen Person anschauen drückt gemäß der generellen Auslegung nach aus, dass der besagte Träumer, ganz neue Aspekte der Persönlichkeit dieses Menschen ausforschen wird. Er ist bis jetzt davon ausgegangen, den Charakter dieser Person gut zu kennen, doch wird er von der Neuentdeckung sicher sehr überrascht sein.



Psychologische Traumdeutung

Die psychologische Ebene der Traumdeutung verheißt durch das Traumobjekt "Röntgenbild" das Verlangen, sich eines bestimmten Menschen in der realen Welt mehr zuzuwenden. Er ist höchst interessiert an den verschiedenen Facetten dieser Person, da er sich ihr sehr verbunden fühlt und glaubt viel von ihr lernen zu können.

Dieses Traumsymbol möchte dem Träumer außerdem als Aufforderung dienen, das eigene Wesen und seine Schatten eindringlicher einer Durchleuchtung zu unterziehen. Die psychologische Auslegung vom Röntgenbild veranschaulicht Fehlhandlungen des Träumers, die ihm zum Bewusstsein kommen sollen. Es wäre an der Zeit diese baldigst zu berichtigen oder zu korrigieren.

Ferner betrachtet weist ein geträumtes Röntgenbild darauf hin, dass derTräumende nicht genug Details über eine Sachlage kennt und sich mit den Einzelheiten näher beschäftigen soll. Wenn er allumfassend die ganze Situation kennt und durchschauen kann, verhilft ihm dies zu einem riesigen Fortschritt in seinem Leben.



Spirituelle Traumdeutung

Für die transzendente Trauminterpretation repräsentiert das geträumte Symbol vom Röntgenbild die Klarheit in welcher der Träumer, hinter die Fassade blickend, alle Lebenssituationen durchschauen kann. Bis zu diesen Einsichten und Erkenntnissen hat es aber gedauert.