---

Traumdeutung




Perserteppich

Assoziation: Kunstwerk, Kostbarkeit, Fülle, Faulheit, Bequemlichkeit

Ein kunstvoll verarbeiteter Perserteppich ist ein wahrlicher Blickfang und seine füllige Farbenpracht eine Freude in Jedermanns Augen. Viele sind begeistert von solchen Kunstwerken und besitzen viele davon, für andere Menschen stellt es eine nicht leistbare Kostbarkeit dar.

Auch hat dies immer mit dem eigenen Geschmack zu tun und nicht zu jeder Einrichtung passt ein Perserteppich. Heutzutage hat sich der Stil „Weniger ist mehr“ deutlich durchgesetzt, was Einrichtung und Gestaltung des Eigenheims betrifft.

Seien Sie gespannt, welche Botschaft mit ihm verknüpft ist.

Allgemeine Traumdeutung

Für die allgemeine Traumdeutung bringt ein Perserteppich auf Traumebene eine Warnung zum Ausdruck, sich nicht der Faulheit zu ergeben. Es scheint, als hätte der Träumer die Neigung zum Müßiggang.

Beobachtet man andere Menschen wie sie einen Perserteppich knüpfen, verdeutlicht dies, Erfolg und Fülle, wenn man darauf bedacht ist, das eigene Potenzial mehr auszuweiten. Erscheint der Träumer im Traum in einem persischen Teppichgeschäft, sagt dies voraus, dass ein Gewinn finanzieller Natur bevorsteht. Ist er selbst in der Rolle des Verkäufers, kündigt ihm das eine abenteuerliche Reisein naher Zukunft an.

Welches Muster der Perserteppich enthält, gibt weiters Aufschluss auf die Traumdeutung. Schön verarbeitete Ornamente im Teppich verheißen anbahnenden Ärger. Sieht man Tiere auf dem Perser, ist das ein Zeichen dafür, sich eingehender seinen eigenen Instinkten zu widmen.

Ein sehr farbenfroher, bunter Perserteppich verweist meist auf ein fülliges Spektrum der eigenen Gefühlsebene.



Psychologische Traumdeutung

Die psychologische Trauminterpretation veranschaulicht beim Traumsymbol "Perserteppich" oft das Verlangen nach Reichtum, wie auch Bequemlichkeit. Außerdem verweist dieses Traumsymbol auf Vorsicht vor Überheblichkeit.

Fliegt man auf einen prachtvollen Perserteppich im Traum durch die Lüfte in einem 1001 Nacht – Märchen, bedeutet dies die Fähigkeit, Probleme und Hindernisse ohne Schwierigkeiten aus dem Weg räumen zu können. Schläft man hingegen in einem Zimmer, eventuell in einem Schlafgemach eines Harems, in dem sich am Boden ein Perserteppich befindet, spiegelt dieses Bild Glück und Fülle wider.

Entsprechend der psychologischen Interpretation ist auch das Zimmer von ausschlaggebender Wichtigkeit. Liegt der Perser in einem Wohnzimmer, verheißt dieser Traumort für die Analyse ZUFRIEDENHEIT und innere Harmonie.

Reinigt man im Traum den Perserteppich mit einem Staubsauger, gilt dieses Traumbild als Rat an den Träumer, sich mit seinen sehr vielfältigen Charaktereigenschaften zu beschäftigen. Das kann einer psychischen Unausgewogenheit zugrunde liegen.



Spirituelle Traumdeutung

Das Traumbild "Perserteppich" kann auf spiritueller Ebene als Warnsymbol zum Ausdruck bringen, dass der Träumer dabei ist, den Boden unter den Füßen zu verlieren, wenn er sich weiter so in einer Sache verrennt und den Fokus völlig aus den Augen verliert.