---

Traumdeutung




Panther

Assoziation: gefährlicher Jäger, anschleichen, geheimnisvoll, Anmut, Wildkatze, Geschmeidigkeit, Erotik

Der Panther wird nicht als eigenständiges Tier gehandelt, sondern stellt eine Sonderform des Leoparden dar.

Beim Panther fehlt aufgrund einer Gen-Mutation die Fellmusterung, der durch seine grün-leuchtenden Augen, die mit dem durchgehend schwarzen Fell im Kontrast stehen, eine geheimnisvolle Ausstrahlung besitzt.

Emotionen während des Traums sind wieder wichtig, um eine dementsprechend genaue Traumanalyse zu erhalten.

Allgemeine Traumdeutung

Für die generelle Auslegung dieses Traumbilds, deutet der Panther meist auf eine gefährdende Situation des alltäglichen Lebens des Träumers hin. Diese Gefahr könnte von Menschen ausgehen, die einem nicht positiv gesinnt sind. Obwohl der träumenden Person bewusst ist, dass ein gewisser Umgang für ihn negativen Einfluss mit sich bringen kann, fühlt er auf eine bestimmte Weise eine Art von Faszination zu diesen sozialen Kontakten. Doch wenn der Sog zu stark werden sollte, könnte es zu spät für den Betroffenen sein, auszusteigen.

Erscheint ein Panther in unserem Traum, kann im Inneren eine tief sitzende Angst hochkommen, die für das wache Leben einen tiefen Einschnitt bedeutet. Dies könnte durch einen Bruch in der Partnerschaft real werden oder geschäftliche Verbindungen betreffen, was mit äußeren, unveränderlichen Tatsachen im Zusammenhang stehen könnte.

Zähmt man erfolgreich die Wildkatze, sagt dies dem Träumer gewinnreiche Zeiten und Fülle voraus. Verspürt der Betroffene Furcht beim Fauchens des Raubtiers, kann das unangenehme, unschöne Botschaften voraussagen. Verweilt der Träumer aber voller Gelassenheit in dieser Situation, kann er sich frohen Mutes zurücklehnen, da es eine Kehrtwendung in einer bestimmten Angelegenheit gibt und letztendlich ein gutes Ende wartet.



Psychologische Traumdeutung

Psychologischer Deutungsweise nach gibt der Panther im Traum Auskunft auf vorhandene seelische Unwetter.Diese müssen angeschaut werden und zur Oberfläche empordringen, damit der Träumer Erlösung finden kann. Allerdings sitzt da noch eine tiefe Angst vor Unwissenheit in ihm, die belastend wirkt und ihm noch den Weg versperrt.

Dieses Traumtier verweist weiters auch auf einen sexuellen Aspekt hin, der für Triebgesteuertheit und Aggression steht, die aus Scham- und Schuldgefühlen aber verdrängt werden.

Für feminine träumende Personen, die von einem schwarzen Panther im Traum aufgesucht werden, verkörpert dies eine direkte Verbindung zu ihrem erotischen Charisma. Wenn ein Mann von einem anmuten Panther träumt, verspürt er im Moment große Begierde nach weiblichen Reizen.



Spirituelle Traumdeutung

Spiritueller Trauminterpretation nach, vermittelt das Traumsymbol „Panther“ gegensätzliche Pole und gehemmte Kräfte, die nicht frei fließen können, da sie blockiert sind. Es wird die Anforderung an den Träumenden ausgesprochen, diese baldigst aufzulösen.