---

Traumdeutung




Moschus

Assoziation: animalisch-süßer Duftstoff, Heilmittel, Parfüm, Schaffenskraft, gesteigertes Lustempfinden, Durchhaltevermögen

Der Moschus ist ein getrocknetes, intensiv riechendes pulverförmiges Sekret aus dem Moschusbeutel des Moschushirsches. Diese süße Duftessenz wird heutzutage in künstlich-synthetischer Form in Parfüms zum Einsatz gebracht.

Schon aus dem Altertum ist bekannt, dass Moschus als Heilmittel sehr viel an Bedeutung gewonnen hat. Es wurde bei Geistes- und Nervenkrankheiten eingesetzt. Außerdem diente es auch als ein Aphrodisiakum, ein Wirkstoff, der die Libido steigert, was heißt, dass es auf das sexuelle Lustempfinden und die menschlichen Geschlechtsorgane anregend wirkt.

Was bedeutet nun das Sinnbild „Moschus“ im Traum und welche Botschaft verbirgt sich hinter diesem Traumsymbol?

Allgemeine Traumdeutung

Die allgemeine Trauminterpretation weist bei dem Traumbild Moschus auf eine Vorankündigung für glückliche Überraschungen hin. Es werden unvorhergesehene, nicht erwartete Ereignisse eintreten, welche zu freudigen Momenten führen werden. Auch deutet das Symbol Moschus im Traum auf eine treue Partnerschaft hin, die voller Harmonie ist.

Vernimmt man wohlriechenden Moschusduft auf Traumebene, verheißt dies, dass äußerst willkommene Neuigkeiten ins Haus flattern werden und es besteht auch die Möglichkeit von finanziellem Zuwachs. Wenn der betroffene Träumer den Moschusgeruch im Traum als stinkend erlebt, wäre ihm geraten sich auf Streit und Konflikt im realen Leben gefasst zu machen.

Besprüht sich der Träumer mit Moschusparfüm im Traum, veranschaulicht dies im allgemeinen Sinne, dass der Betreffende in glücklichen Erinnerungen schwelgt. Aber auch Betrügerei und Hinterlistigkeit können damit in Verbindung gebracht werden, welche vom Träumer ausgehend in Planung sind.

Ein Moschushirsch symbolisiert als Traumbild meistens kreative Schöpferkraft. Diese sollte der Träumer mehr zur Kenntnis nehmen und gezielter im wirklichen Leben einsetzen. Dieses Traum-Tier verbirgt auch das Anzeichen auf Stärke, Stabilität und Durchhaltevermögen.



Psychologische Traumdeutung

Aus Sicht der psychologischen Traumdeutung steht das Traumsymbol des Moschusdufts für Sehnsucht, vergangene Erlebnisse in das Hier und Jetzt zu holen und nochmals zu erleben. Der Duft könnte mit einer erlebten Situation oder einem geliebten Menschen verknüpft sein, an diese der Betreffende sich erinnert.

Der süß-bezaubernde Moschusgeruch im Traum verheißt psychologisch gesehen eine positive Phase im Leben. Eine starke Moschusduftnote, die intensiv und unangenehm wahrgenommen wird, enthält eine Warnung für den Träumer. Es könnte sein, dass eine nahestehende Person vor dem Träumer etwas geheim hält oder nicht ehrlich ist.



Spirituelle Traumdeutung

Der Moschusduft als Traumsymbol der spirituellen Auslegung nach bedeutet, dass der Träumer sich beginnt, für spirituelle Einsichten zu bemühen und den ersten Schritt auf diesem Weg unternimmt.