---

Traumdeutung




Mikroskop

Assoziation: Untersuchung, Analyse, Detail, unter die Lupe nehmen, Durchblick, ans Licht bringen

Ein Mikroskop ist ein Hilfsmittel, um Objekte stark vergrößert anzuschauen, die mit freiem Auge nicht zu sehen sind. Beispiele sind Minerale, Pflanzenzellen, Haut oder Haare. Auf eine Person bezogen, bedeutet das Mikroskop, dass man im Detail eine bestimmte Person analysieren will.

Was könnte wohl ein Blick durch das Mikroskop preisgeben? Ist man erschreckt, überrascht oder enttäuscht vom Ergebnis? Oder einfach neugierig was ein Durchblick alles ans Licht bringt. Die eigene aktuelle Situation der betreffenden Person bekommt bei der Traumdeutung wieder viel Gewicht.

Allgemeine Traumdeutung

Die allgemeine Auffassung der Traumdeutung sieht das Traumsymbol des Mikroskops, als Hinlenkung auf oft vergessene, in den Hintergrund geratene Dinge im Leben oder wo es an Aufmerksamkeit mangelt. Die eigene Wahrnehmungsfähigkeit ist sehr eingeschränkt und man nimmt sich die Zeit nicht, um sich Dinge im Detail anzuschauen und maßgebliche Einzelheiten heraus zu filtern, die von Wichtigkeit sind. Dieser Traum fordert den Träumer auf, eine bestimmte Angelegenheit genauer unter die Mikroskop-Lupe zu nehmen.

Der betreffende Träumer sollte sich vielleicht etwas genauer mit der eigenen Lebenslage auseinandersetzen. Wenn sich der Träumer im Traum einem Mikroskop bedient um etwas genauestens zu untersuchen, verweist das der allgemeinen Traumdeutung nach, dass er mit Einfühlungsgabe gesegnet ist und Feingefühl besitzt. Ihm liegen seine Mitmenschen am Herzen und er sorgt sich ehrlich um sie.

Ein Gegenstand wie das Mikroskop wird volkstümlicher Ansichtsweise nach als Warnsymbol für BETRUG gedeutet. Um nicht in eine Falle zu tappen oder einer Täuschung auf den Leim zu gehen, sollte eine möglichst genaue Untersuchung und Analyse erfolgen. Es kommt auf den Prüfungsgegenstand an, den der Träumer unter die Lupe nimmt. Je nachdem verkündet dieses Objekt Glück oder Misserfolg in geschäftlichen Angelegenheiten.

Des Weiteren könnte dieses Traumbild auch verdeutlichen, dass dem Schlafenden Gelegenheiten offen stehen und dass er die notwendige Fähigkeit besitzt um andere für seine eigenen Ideen und Vorhaben begeistern zu können. Das Mikroskop könnte außerdem auch veranschaulichen, dass der Träumer sich von Kleinigkeiten leicht wütend machen lässt oder dass er auf Fehlersuche ist im realen Leben. Ja, wie das Sprichwort sagt: „Wer suchet, der findet!“ Das Mikroskop im Traum warnt aus diesem Grund den Träumer, kleinliche Persönlichkeitsmuster aufzulösen anstatt sie zur Übergröße aufzubauschen, aus einer Mücke sozusagen einen Elefanten zu machen.



Psychologische Traumdeutung

Psychologisch analysiert verkörpert das Traumbild Mikroskop, dass der Träumer bemüht ist, die inneren seelischen Verknüpfungen zu verstehen. Das erklärt auch, warum das Unterbewusstsein den Versuch wagt, Einzelheiten aus dem Vergangenen ins Bewusstsein aufsteigen lässt. So können psychische Belastungen erkannt und erlöst werden.

Auch spiegelt das Traumsymbol Mikroskop ein recht mentales Verständnis wider, was verdeutlicht, dass der Träumer exakte Beweise für seine Untersuchungen möchte, die zu einschlägiger Kenntnis und Einsicht führt.

Die psychologische Deutung sieht auch eine Gefahr, kleine scheinbare Deformationen zu übermächtigen Problemen zu machen. Also in diesem Fall steht dieses wissenschaftliche zur Präzision getrimmte Forschungsgerät als Warnung der Übertreibung beim Auftreten kleiner Hindernisse, die nur Steine und keine Felsbrocken am Weg darstellen. Es könnte sich ein traumatisches Ereignis hinter einem solchen Verhalten verbergen, die dem Träumer anscheinend nicht so einflussreich vorkommen, wie es sich aber in der Auswirkung auf seine Psyche dann doch herausstellt.

Eine andere Auslegung verlautet, dass der Betroffene sich größer hervortut, als seine Fähigkeiten bestätigen können. So kann durch den Mikroskop-Traum auch eine Entlarvung offengelegt werden.



Spirituelle Traumdeutung

Aus der spirituellen Ansicht repräsentiert das Mikroskop die Innenschau des Träumers. Dieses Traumbild verwarnt ihn, sich selbst ehrlich zu begegnen und somit Klarheit für sein weiteres spirituelles Voranschreiten ebnen.

Wenn man im Traum das Mikroskop für die Medizin und ihren Zweckmäßigkeit nutzt, verheißt dieser Traum, dass der Träumer in naher Zukunft bereit ist für vertiefte spirituelle Erkenntnis.