---

Traumdeutung




Kompass

Assoziation: Magnetfeld, Nordpol, Himmelsrichtungen, Ausrichtung, Orientierung, Retter in der Not

Der Kompass dient als praktisches Hilfsmittel, wenn es darum geht, einer exakten Richtung zu folgen, die mit den Himmelsrichtungen in Verbindung steht. Das Magnetfeld der Erde wird dazu genutzt um die Nordrichtung herauszufinden. Es gibt aber außer einem Magnet-Kompass auch andere Exemplare wie Sonnenkompasse oder Kreiselkompasse. Ein Kompass könnte auch im Traumgeschehen für gute Orientierung sorgen.

Allgemeine Traumdeutung

Häufig veranschaulicht das Symbol „Kompass“ den Retter in der Not und weist den Träumenden die Richtung der Erlösung auf. Meist hat sich der Träumer schon auf die Suche nach dem richtigen Pfad oder Entscheidung gemacht um eine spezielle Sache zu regeln. Der Kompass im Traum dient als Anzeichen dafür, dass der Betreffende an der Lebens-Kreuzung auch die richtige Abzweigung nehmen wird. Auch begegnen einem soziale und hilfsbereite Personen, die guten Einfluss haben und hinreichend gute Auskünfte geben können.

Je nach Traumhandlung und Begleitumstände im Traum dient der Kompass auch dazu, einen beruflichen Aufstieg des Träumers anzuzeigen. Seine Karrierelaufbahn ist zwar mit großen Mühen verbunden aber wird mit Lob und Anerkennung gepriesen werden. Eine weitere Auslegung rät der betreffenden Person, bei gewissen Angelegenheiten, der eigenen Intuition oder Wahrnehmung zu vertrauen und dementsprechend zu reagieren.

Ein Kompass mit einer krummen Nadel verkündet allerdings Enttäuschungen und Verlust. Wenn der Träumer den Kompass im Traum verliert, könnte das vermitteln, dass er seine Lebensorientierung aus dem Blickwinkel verloren hat. Direkt von einem Kompass abzulesen steht in erster Linie für eine bevorstehende Reise.



Psychologische Traumdeutung

In der psychologischen Traumdeutung repräsentiert der Kompass ein Symbol für eine zielorientierte Ausrichtung und Handlung und weiter hinaus auch für die Selbstverwirklichung der träumenden Person. Der Kompass von seiner Form her wird oft als Kreis gesehen, der dem Zeichen der Unendlichkeit zugeordnet wird und demnach die Quelle des Lebens widerspiegelt. Eine andere Interpretationsmöglichkeit verweist bei dieser Traumsymbolik auf Gerechtigkeit.

Das Auftauchen des Kompasses im Traum veranschaulicht die unterbewusste Beschäftigung des Schlafenden, die geeignete Richtung einzuschlagen bzw. eine Bestätigung zu bekommen, dass man schon am richtigen Pfad entlang schreitet. Es wird dem betroffenen Träumer geraten, alleMöglichkeiten auszuschöpfen und alle Richtungsvorschläge gut unter die Lupe zu nehmen. Wenn die Entscheidung gefällt ist, sollte mit Konsequenz vorgegangen werden.

Selbst mit dem Kompass als Hilfsinstrument ist es möglich die Ausrichtung oder Orientierung zu verlieren.



Spirituelle Traumdeutung

Der Kompass als Traumbild wird von der spirituellen Traumanalyse als Unterstützung ausgelegt. Er zeigt dem Träumer die richtige Richtung an und kann ihm auch seine eigenen Barrieren oder Grenzen anzeigen.