---

Traumdeutung




Komet

Assoziation: Himmelskörper, Schweifstern, Meteor, Sonnensystem, Galaxie, Zeichen Gottes, bahnbrechende Idee

Bei Kometen handelt sich um Himmelskörper, die aus den Überresten bei der Entstehung des Sonnensystems geboren wurden. Sie bestehen aus Eis, Gestein und Staub. Da sie kennzeichnend mit einem Schweif zu sehen sind, werden sie auch als SCHWEIFSTERNE bezeichnet.

In früherer Zeit wurde das Erscheinen eines Kometen als ein Zeichen Gottes verstanden, das großen Wandel vorausgesagt hat. Heutzutage sieht man einen Kometen viel mehr als eine besondere Himmelserscheinung und nicht mehr als göttliche Vorwarnung.

Allgemeine Traumdeutung

Damals wurde das Symbol des Kometen in der traditionell gehaltenen Traumdeutung als großes Unglückszeichen interpretiert. Aber heutzutage kann dieses Traumbild in beide Richtungen hin ausgelegt werden.

Der Anblick eines Kometen im Traum kann ferner die Nichterfüllung bestimmter Hoffnungen in der Wachwelt sowie überraschende Nachrichten versinnbildlichen. Rast im Traum ein Komet auf die Erde zu, kann er aber auch die Lösung für ein bestehendes Problem symbolisieren, welche schlagartig in das Bewusstsein des Träumers gelangen wird. Liest der Schlafende in seinem Traum von der Entdeckung eines Kometen in der Zeitung, steht ihm eine großflächige Umwälzung bevor. Diese wird aber nicht nur ihn allein, sondern auch sein komplettes Umfeld betreffen.

Positiv interpretiert kann der Komet im Traum als Idee oder Einfall gedeutet werden. Dieser Ideenreichtum verheißt großen Erfolg im realen Leben. Ob dies dem privaten oder beruflichen Aspekt betrifft, kann man aus den aufscheinenden zusätzlichen Traumdetails, die den Traum begleiten ablesen. Die Durchführung dieses Einfalls kann jedoch mit einschneidenden Veränderungen gekoppelt sein. Die Grundmauern der eigenen Glaubensätze können in Frage gestellt werden und beim genauen Betrachten wäre es sogar sinnvoll, sie zu verwerfen.

Ein Traum von einem Kometen weist auf Veränderungen hin, welche ganzheitlichen und tiefgreifenden Einfluss haben könnten. Der Träumer wird bemerken, dass es nicht in seiner Macht liegt gegen diese im Leben anzukämpfen, dass er gezwungen ist sein Kontrolle abzugeben. Es ist auch ratsam sich ihnen zu beugen statt Widerstand zu erzeugen.



Psychologische Traumdeutung

Unter psychologischen Aspekten durchleuchtet kündigt das Traumbild "Komet" außerordentliche Ereignisse an. Diese zeigen für den betreffenden Träumer großartige Erfolge an, Anstrengungen und Mühsal auf dem Weg haben sich gelohnt. Er erhält gebührend Anerkennung dafür.

Das Hinaufschauen zu einem Kometen veranschaulicht der psychologischen Interpretation nach, das Resultat an Ereignissen, das nicht in der Hand des Betreffenden liegt. Auch wenn er all seine Kraftreserven aktiviert, wird das nichts zur Sache tun und das schicksalhafte und vorbestimmte Produkt hervorbringen. Das Betrachten eines Kometen im Traum verheißt in mancherlei Hinsicht auch einen steilen Karriereaufstieg.

Erscheint am Traum-Nachthimmel ein Komet, zeigt dies drauf hin, dass im unterbewussten gerade eine tiefgreifendere Wandlung im Gange ist. Der Betroffene kommt nicht darum herum, sich dieser zu stellen und sich im Alltag damit zu konfrontieren. Auch wenn er davor Angst hat, sich einem Neuanfang zu stellen, weil ihm alles eine Nummer zu groß ist, erscheint das Jetzt als der richtige Zeitpunkt dafür.



Spirituelle Traumdeutung

Für die spirituelle Traumdeutung spiegelt das Traumsymbol "Komet" Schwierigkeiten wider, die den Schlafenden erwarten. Allgemeinerweise kann der Komet im Traum auch als Warnsignal auf eine unberechenbare Bedrohung hinweisen.