---

Traumdeutung




Indien

Assoziation: Südostasien, exotische Gewürze, Hinduismus, tiefe Hingabe, heiliger Pilgerort, jahrtausendealte Weisheit, Gottheiten, Yoga, Meditation, Erleuchtung

Indien ist ein Land das mehr als 1,3 Milliarden von Menschen beherbergt und kann fast mit China mithalten das am meisten Einwohner der Welt vorweisen kann. Die Hauptstadt Indiens ist Neu-Delhi und der heiligste aller Flüsse den Hindus nach ist der Ganges. Ein tägliches Bad im Ganges gehört für einen gläubigen Inder als Ritual dazu wie unser morgendliches Zähneputzen. So auch werden auch die Verstorbenen im Ganges gewaschen bevor sie am Ufer auf Holz gelagert verbrannt werden. Dem Ganges, was übersetzt eigentlich nur „Fluss“ bedeutet, wird eine mystische und reinigende Kraft zugedacht. Es gibt tausende von alten Texten über Gottheiten und Weisen die Geschichten und wundersame Ereignisse mit diesem Fluss in Verbindung bringen.

Der Hinduismus ist die Religion die von der Mehrheit, der in Indien lebenden Bevölkerung verehrt wird. Diese Art der Hingabe geht weit über unsere Vorstellung von Religionsverbundenheit bzw. -ausübung hinaus. Der gelebte Hinduismus ist für die Inder etwas Essenzielles und wird in der Art ihr Leben zu gestalten im Mittelpunkt gesetzt. Es ist mehr als nur religiöse Philosophie. Es ist eine Glaubensrichtung, die man wirklich hervorhebend sagen muss, als einer der einzigen, andere Religionen respektiert anstatt sie zu bekämpfen, wie es aus allen anderen Religionen geschichtlich bekannt ist! Blutige Kämpfe wurden im Namen Gottes geführt. Hinduismus klärt über die Unsterblichkeit der Seele, genannt „Atman“ auf und lehrt die Vereinigung des einen Ganzen, alles durchdringenden und immer präsent Geist.

Die indische Kochkunst hat auch bei uns Einzug gefunden und bietet höchste Genüsse kulinarischer Art. Sie impliziert köstliche Gewürz-Mischungen aus Curry und Gelbwurz (Kurkuma) die im Essen zu Rot- oder Gelbverfärbungen beitragen oder auch Koriander und Kreuzkümmel sind sehr beliebt.

Allgemeine Traumdeutung

Wer Sie von Indien träumen, der liebt es sehr, dass alles unter seiner Kontrolle ist und alles genau nach seinen Vorstellungen abläuft. Stark eingrenzende, konservative Gewohnheiten und Denkweisen haben sich in Ihnen verwurzelt und lässt sie nicht aus Ihrer angeketteten Routine ausbrechen. „Alles was immer so war, sollte man nicht verändern“, könnte ihr Motto sein.

Wenn man auf der Traumebene nach Indien verreist, könnte das laut der generellen Aussage der Traumdeutung als Vorhersage für eine große Erbschaft für den betreffenden Träumenden stehen. Weiter hinaus könnte man durch die Anwesenheit in diesem wundersamen und interessanten Land viel andere Reisenden treffen und neue Freundschaften knüpfen. Höchstwahrscheinlich lösen neue Bekanntschaften und dieses mystische Land ein völliges Umstrukturieren und eine Neuorientierung in einem aus. Neue Einsichten bringen ihn einen Weitwinkel auf sein eigenes Leben und seine Grundsätze. Vielleicht bereichern ihn neue Impulse, die Neugier erweckt und neue Wege beschreiten lässt. Sich vom scheinbar „sicheren“ Pfad abbringen lässt und seinen Horizont vielleicht erweitern könnte.

Begegnet der Träumer in seinem Traum einem Inder in Indien, dann sollte man der Ansicht der Traumdeutung auf unerfreulichen Nachrichten vorbereiten. Wenn ein indischer Landsmann oder Landsfrau in Ihrem Traum auftaucht, kann das auch eine Botschaft als Ankündigungen von übersinnlichen Ereignissen sein. Wesen aus der indischen Tradition oder Kultur können den Blick auf den OKKULTUSMUS freilegen und öffnen.



Psychologische Traumdeutung

Die psychologische Deutungsebene analysiert den Traum von Indien als unwirklicher und irrationaler Aspekt der Psyche. Für einen Träumer, der von Indien träumt, könnte das ein Hinweis sein, sich mehr bewusst der Realität vor seinen Augen zu beschäftigen, um den Herausforderungen des Lebens durch einen praktischeren Umgang gewachsen zu sein.

Wenn das Land Indien in der Traumwelt auftaucht, gilt das andererseits auch als Warnung vor Selbstbetrug. Taucht ein Meister oder Guru in Ihrem Traum, ist man gut beraten, wenn man sich sein Umfeld, mit welchen Menschen man in Begegnung kommt, weise aussuchen. Das Traumsymbol zeigt in diesem Zusammenhang auf, dass es im Ihrem sozialen Umfeld anscheinend Menschen gibt, die nur um sich selbst besorgt sind.

Sieht der Träumende sich und andere sich gegenseitig mit verschieden bunten Farben am Holi-Festival bepulvern und in Menschenmassen tanzen, dann verkündet dieses Traumsymbol Überschwang und Lebensfreude an.



Spirituelle Traumdeutung

Aus Blickwinkeln der spirituellen Trauminterpretation steht das Traumsymbol "Indien" für einen erlösenden Erwachensprozess oder anders formuliert,fürErleuchtung und Selbsterkenntnis.