---

Traumdeutung




Hypnose

Assoziation: Suggestion, manipulieren, Bewusstseinsveränderung, Trancezustand, Macht

Der Name "Hypnose" kommt vom griechischen Wort "Hypnos" und bedeutet Schlaf. Unter Hypnose wird generell ein Zustand der Trance gemeint, der bei einem Menschen durch Hilfe eines Hypnotiseurs und verschiedene Techniken und Hilfsmittel, die eingesetzt werden, um den Bewusstseinszustand zu verändern. Hypnose stellt einen Vorgang dar, der nicht durch den Verstand beeinflusst wird, sondern durch Vertrauen und freiwillige Bereitschaft voraussetzt, einen Zugang zum Unterbewusstsein zu ermöglichen.

Viele stellen sich bei Hypnose an die bekannten Hypnoseshows, wobei ein Hypnotiseur mit einem tiefen Blick, einer Pendeluhr vor dem Gesicht herumwedelt oder bis drei zählt und derjenige dann wie eine Henne im Kreis hüpft und gackert oder wie ein Hund bellt. Diese Show dient vorrangig als Unterhaltung des Publikums und das alles hat wohl nichts mit Hypnose zu tun, wie sie von Therapeuten eingesetzt wird. Der hypnotische Zustand dient in der Therapie dem Ziel ganzheitlichen Zugang zu abgespaltenen Ressourcen wieder herzustellen und somit eine psychovegetative Veränderung zu bezwecken.

Allgemeine Traumdeutung

Allgemein gesehen steht im Traum die Hypnose mahnend für Achtsamkeit. Wird man selbst im Traum in Hypnose versetzt, kann das für das wirkliche Leben bedeuten, jemand übt große Einwirkung auf einem aus. Auch könnte beim Auftauchen dieses Traumsymbols Gefahr auf geschäftliche Verluste angezeigt werden.

Gegenteiliges spiegelt dieses Traumbild, wenn man als Hypnotiseur im Traum Personen in Trance versetzt. Im Hintergrund versteckt sich höchstwahrscheinlich ein starker Wunsch,Kontrolle und Macht über andere zu haben. Ist man Beobachter im Traum, wo andere Personen hypnotisiert werden, deutet dies auf berufliche und private Komplikationen hin? Weiters ist man im Zusammenhang mit dem Hypnose-Traum gut beratschlagt, sich mehr um die eigene körperliche Gesundheit zu kümmern.

Wenn man sich selbst im Traum, wie hypnotisiert vorkommt, kann dadurch dem Träumer die eigene Unentschlossenheitausgedrückt werden. Er hat immer wieder Schwierigkeiten in bestimmten Sachangelegenheiten klar zu handeln und flüchtet somit in einem bewusstlosen Trancezustand, und erhofft alles möge sich von selbst in Luft auflösen. Dieser Traum zeigt, dass man nicht wie ohnmächtig alles sich selbst überlässt, sondern sich dem Druck zu stellen um selbst die Situation zu beeinflussen.



Psychologische Traumdeutung

Sieht man sich das Traumbild der Hypnose, aus der Sicht der psychologischen Traumdeutung an, könnte das auch die Fragestellung zum Vorschein bringen, ob die träumende Person sich selbst im realen Leben wünscht, völlig die Kontrolle zu verlieren und alle Verantwortung abzuwerfen. Wenn man sich im Traum freiwillig auf den Hypnotiseur einlässt, kann dies psychologisch betrachtet UNSICHERHEIT oder UNFÄHIGKEIT zur VERANTWORTUNG aufweisen.

Entgegen vieler Annahmen über Hypnose, verändert oder manipuliert die Hypnose nicht, aber genau dieser Wunsch kann sich hinter diesem Traumbild Hypnose hervortun. Besonders im Falle seelischer Traumata oder drastischen Erinnerungen aus der Vergangenheit, die die betreffende Person nur schwer zu bewältigen scheint und sehr leidet darunter, kann dieser Traum, Flucht vor sich selbst verdeutlichen. Derjenige möchte sich hypnotisieren lassen um als anderes Ich oder Persönlichkeit wieder aufzuwachen. Für eine genaue Interpretation spielen jedoch die individuellen Lebensumstände eine gewichtige Rolle. Falls sich Parallelen aus seinem Leben zum Traum deutlich erkenntlich zeigen, möchte das Unterbewusstsein auf Traumebene wohl beeinflussen, auch einen Weg im realen Leben zu zeigen und es wäre zu überlegen, ob nicht eine Hypnosetherapie im Moment sehr hilfreich als Heilungsmethode zu sein scheint.



Spirituelle Traumdeutung

Das Traumbild "Hypnose" steht in der spirituellen Trauminterpretation für die Öffnung von Kanälen zu spirituellen Welten und erlaubt einen Zugriff zu einem erweiterten Bewusstseinszustand.