---

Traumdeutung




Falltür

Assoziation: Falle, Verlies, Tiefe, gefangen sein, Schacht, Bodenöffnung, Fluchtweg, Hinterlist

Eine Falltür dient als platzsparende Alternative um in Keller oder Dachboden zu gelangen und kann sich demnach an der Decke oder im Boden befinden und dient als Verbindungstür zu einem vielleicht geheimen Gang oder Zimmer. Meist verfügt man der Decken-Falltür-Variante auch noch über eine aufklappbare Treppe, über die man emporsteigen kann.

Andererseits wurden Falltüren auch bei früheren Hinrichtung, unter Galgen bei Hängungen angebracht und mechanisch vom Henker durch einen Hebel bedient, sodass der dem Tode Angeklagte den Kopf in der Schlinge, durch das ruckartige Hinfallen sein Genick bricht. Auf Burgen im Mittelalter haben diese Falltüren vor allem Anwendung gefunden um Unruhestifter als Warnung fernzuhalten.

Allgemeine Traumdeutung

Eine Falltür im Traum steht laut der allgemeinen Trauminterpretation als innerer Alarm, der den Träumenden als Warnung dienen soll, dass Tücke und Hinterlist im Anmarsch ist. Dieses Traumsymbol kann in dieser Hinsicht nicht nur auf andere bezogen hinweisen, sondern auch auf eigene Intrigen zu Missgunst anderer. Achtung also im wachen Realleben, um entweder der eigenen Versuchung zu widerstehen oder auch Vorsicht was von außen auf einen zukommt.

Weiters beleuchtet deutet das Traumsymbol der Falltür auf SORGEN hin, welche den betreffenden Träumer bevorstehen. Die Ursache könnte das Verlorengehen eines Schlüssels sein oder es trudelt ein Brief mit unerfreulichen Neuigkeiten ein. Erscheint die Falltür im Traum im Kontext mit einem Galgen, prophezeit sie einen schwierigen Lebensabschnitt, für diesen sollte der Träumende selbst Verantwortung zeigen. Neue Chancen und Möglichkeiten könnten sich auftun, wenn eine offene Falltür in Ihrem Traum auftaucht, die mit Risiken verknüpft sind. Fällt der Schlafende im Traum durch ein Falltür, die sich als Falle entpuppt, könnten sich verzwickte Umstände auftun, aus dem es demnächst kein Entkommen geben wird. Wenn aber eine andere Person durch die Falltür fällt, kommt die betroffene Person mit Gerissenheit zu einem gewollten Ergebnis.



Psychologische Traumdeutung

Aus psychologischer Perspektive veranschaulicht dieses Traumsymbol der Falltür dem Schlafenden einen ABSTURZ mit schmerzlichen Folgen. Dieser Abstieg kann sich auf gesellschaftlicher oder auch sozialer Ebene zeigen und oftmals steht dieser Sturz in Kombination mit feindlichem Bestreben eines anderen Menschen, auf dessen Hinterlist man hereingefallen ist.

Im Traum durch eine Falltür zu fallen spiegelt symbolhaft die Warnung vor LEICHTFERTIGKEIT und UNACHTSAMKEIT wider. Kommt im Traum eine offene Falltür als Traumbild vor, dann geht die psychologische Traumdeutung davon aus, das der betreffenden Person ein Durchbruch zur Lösung eines Problems in der Hand hat und dies wurde ihm mit diesem Traum verklickert. Jetzt muss er diese Möglichkeit im Wachzustand nur mehr einsetzen.



Spirituelle Traumdeutung

Die transzendente Traumdeutungsebene analysiert dieses Traumbild der Falltür so, dass alles auf einen ÜBERGANG andeutet, welche durch gefühlte Ungewissheit angsteinflößend wirkt. Dies sieht momentan alles etwas verwirrend aus, aber der Rat der Ruhe und der Geduld ergeht an den betreffenden Träumer, um diese Ängste leichtherzig abfließen zu lassen. Was sich dann entwickelt, ist vielversprechend für einen positiven Ausgang.