---

Traumdeutung




Dudelsack

Assoziation: schottisches Instrument, Pfeife mit Löchern, Tradition, weibliche Seite

Bei einem Dudelsack handelt es sich um ein Holzblasinstrument, das seit dem 19. Jahrhundert in unseren Breiten nicht mehr gespielt wird, jedoch als schottisches Nationalinstrument noch heute in Schottlands Tradition rege Beliebtheit entfacht und charakteristisch mehrstimmig klingt. Beim Spielen oder Blasen der Pfeife, die mit einem Luftsack verbunden einen brummenden Unterton erzeugt, der sich seinem Charakter nach mehrstimmig anhört.

Obwohl diese Sackpfeife, wie der Dudelsack umgangssprachlich auch bezeichnet wird, sicher in unserem Alltag nicht so oft auftaucht, kann er wohl eine gewichtige Rolle als Traummotiv in unserem Schlaf auftauchen. Vielleicht sieht man sich selbst im Traum sogar mit Schottenröckchen und Stutzen Dudelsack spielen. Vielleicht sieht man aber auch einen schottischen Mann im traditionellen Outfit, der musizierend durch Ihren Traum spaziert. Wie man dieses Traumsymbol interpretieren könnte, wird anschließend erläutert.

Allgemeine Traumdeutung

Träumt eine Person nur vom Pfeifen oder Ertönen der Klänge eines Dudelsacks, deutet das allgemein gesehen auf positive Nachrichten hin. Etwas Erfreuliches wird dem Träumer als Botschaft ereilen. Im Gegenteil geht man davon aus, wenn ein sehr schräger Klang dieser Sackpfeife unser Ohr beklingt, kann man annehmen, dass dieses Traumbild warnt vorsichtig zu sein und ungünstige Umstände auf einen warten.

In der allgemeinen Traumdeutung wird eine Traumsituation von einem Dudelsack, wo auch der Spieler von diesem im Traum zum Vorschein kommt, als Symbol der GESELLSCHAFT gesehen. Möglich wäre, dass der Träumende zu einem Fest am Arbeitsplatz eingeladen wird oder eine größere Familienfeier mit vielen Verwandten steht an. Weiterhin deutet der Dudelsack darauf hin, dass der Betreffende die Fähigkeit besitzt, sich gut in gegebenen sozialen Schichten einzugliedern. Doch wird er durch diesen Traum angehalten, sich nicht durch privates Vergnügen verleiten zu lassen und dadurch wichtige Verpflichtungen zu vergessen oder hinten anzustellen.

Manchmal warnt der Traum auch davor sich in der Öffentlichkeit lächerlich zu machen, wenn das Bild erscheint, dass der Betreffende selbst im Traum Dudelsack spielt. Der Träumer wird dadurch gewarnt, das er sich durch sein Verhalten in nächster Zeit zum Gespött der Anderen machen könnte.



Psychologische Traumdeutung

Auf der psychologischen Ebene ist vor allem die traditionelle Bedeutung des Dudelsacks ausschlaggebend und von einem nicht geringen Stellenwert. Dieses Instrument wird althergebracht von Männern in Schottenröcken gespielt. In diesem Zusammenhang sieht die Traumanalyse der Psychologie vor allem das Symbol, das für innere Konflikte mit den eigenen weiblichen Persönlichkeitsanteilen hinweist. Emotionen oder auch Neigung, die von der betreffenden Person wahrscheinlich unterdrückt werden, weil er zu diesen nicht stehen kann, könnte der Grund für dieses Traumbild sein. Ein solcher Traum vom "Dudelsack" dient speziell der Aufforderung sich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen.



Spirituelle Traumdeutung

Der spirituellen Auffassung nach, handelt es sich bei einem Dudelsack um ein WERKZEUG, mit dem der Träumer seine Persönlichkeit und sein Wesen offenbart. Er besinnt sich mit Bedacht, wem er sich öffnet und was er von sich selbst tatsächlich zeigen möchte.