---

Traumdeutung




Diktator

Assoziation: Herrscher, Kontrolle, einflussreich, Gewalt, Macht

Mit dem Begriff „Diktator“, mit dem wir prinzipiell gleich Negatives verbinden, kommt einem sofort ein Name in den Sinn, der einer der schlimmsten Diktatoren der Weltgeschichte verkörpert: Adolf Hitler. An grausamen Folterweisen, die hin bis zum Tod von Millionen an Menschen führte, nicht zu überbieten und nicht nachzuvollziehen.

Diktatoren stehen für Kontrolle, Gewalt, Herrschsucht und Unerbittlichkeit und das ganze Volk hat sich seinem Willen zu unterwerfen, sonst drohen furchterregende Maßnahmen.Glücklicherweise herrscht heutzutage vermehrt verbreitet die demokratische Regierungsform vor, wo es keine einflussreichen Diktatoren mehr gibt.

Allgemeine Traumdeutung

Auf allgemeiner Traumebene kann durch eine Diktator auf starkes Aggressionspotential und Durchsetzungswillen hingewiesen werden. Es ist überaus wahrscheinlich, dass die eine herrische Seite der träumenden Person signalisiert. Charaktereigenschaften richten sich nicht nur nach außen, sondern auch auf uns selbst.

Einerseits kann das Traumsymbol, darauf hindeuten, dass sich der Betreffende stark mit Merkmalen identifiziert, die für ihn persönlich als männlich gelten. Er möchte nach außen hin stark scheinen und dies setzt er auch mit sich um, indem er scharf mit ihm selbst ins Gericht geht. Schwächen und Fehler erlaubt er sich selbst niemals und kann sich diese, grundlegend betrachtet, nur schwer oder gar nicht eingestehen.

Somit ist es umgekehrt gesehen, unumgänglich dass der Träumer möglicherweise im Wachzustand diesen Diktator nicht nur gegen sich selbst, sondern nach außen hin gerichtet, ausspielt.

Es ist auf jeden Fall klar, dass der Diktator dem Träumenden mit der Botschaft erscheint, das eigene Verhalten gegenüber seinen Mitmenschen zu überprüfen und zu reflektieren, ob er nicht zu Machtsucht und Kontrolle neigt oder seinen Willen anderen aufzwingt. Offensichtlich wirken solche Verhaltensweisen sehr zerstörerisch in zwischenmenschlichen Kontakten und Beziehungen, ein Weiterverfahren in dieser Hinsicht lassen auf baldiges Alleinsein und Einsamkeit schließen. Dieses Traumbild versteht sich von selbst als dringende Warnung für die betreffende Person.



Psychologische Traumdeutung

Nicht anders interpretiert die Psychoanalyse den Diktator im Traum als eine Figur mit gewaltiger Herrschsucht und Geltungsdrang. Mit aller Gewalt möchte er andere Menschen dazu bringen, das zu tun, was seinen Vorstellungen entspricht, wie und was er will.

Besonders bedenklich scheint die Lage falls ein Diktator, dem betroffenen Träumer im Traum sehr menschliche, sympathische Züge begegnet. Es ist ein eilender Verweis das eigen gelebte Verhalten, Glaubenssätze und Einstellungen in Bezug auf die Welt und darin lebenden Menschen zu durchleuchten. Etwas mehr Offenheit der Umwelt entgegenbringen und seinen Blickwinkel für anders geartete Meinungen zu öffnen wäre angebracht.

Ganzheitlich könnte alles besser laufen, wenn der Betroffene im Vertrauen wäre, sich zurücklehnt und von anderen einmal leiten lässt. Die Diktator-Rolle darf für ein Weilchen ruhen.



Spirituelle Traumdeutung

Die spirituellen Traumdeutung bedient sich der Auffassung, dass der Diktator im Traum als Teil dermännlichen Schattenseite gedeutet wird. Dies wirkt wenig positiv auf den Träumer.