---

Traumdeutung




Denkmal

Assoziation: berühmte Persönlichkeit, in Stein gehauen, Kunstwerk, Erinnerung, Ehrung

Berühmten Persönlichkeiten wie Dichter und Freiheitskämpfer, religiöse Menschen oder Politiker, die tief greifendes in der Zeitgeschichte bewirkt haben, wurde im Laufe von Jahrhunderten zumindest ein Denkmal gebaut.

Die Bezeichnung „Denkmal“ stellt plastische Statuen, Standbilder oder auch ein Monument dar, nicht nur zum Andenken an wichtige Persönlichkeiten, sowohl auch an geschichtliche Ereignisse, wie gerühmte Schlachten oder auch als Kunstwerk aus früheren Epochen der Geschichte.

Nicht selten taucht in einem Traum ein solches Denkmal auf, das manchmal auf den ersten Blick wegen seiner Form oder Größe nicht direkt auffällt und meist erst beim zweiten Mal Hinsehen ins Augenmerk rückt und bewusste Erinnerung zum Vorschein bringt. Daher braucht es teilweise einen scharfen achtsamen Blick des Betroffenen, um dem Denkmal als Traumsymbol Bedeutung beizumessen.

Allgemeine Traumdeutung

Wie einprägsam ein Name ist, dazu dient das Denkmal, diesen für die Nachwelt zur Erinnerung an jemand oder an ein Geschehen aufrechtzuerhalten, damit er nicht in Vergessenheit gerät.

Somit platziert dieses Traumbild „Denkmal“ ein Symbol der Anerkennung und Ehrung, das die Bedeutung der betreffenden Person oder eines wichtigen Zeitgeschehens hervorhebt.

Wenn ein Denkmal sich in Ihren Träumen zeigt, sollte für die Trauminterpretation berücksichtigt werden, wer es erbaut hat und wem es gewidmet ist. Dient das Bildnis als Erinnerung eines Ereignisses oder einer Person ? Oder wurde ein absurder irrationaler Gegenstand als Denkmal erbaut in Ihrem Traum ?

Wenn Ihr Traum von einem Denkmal einer Ihnen bekannten Person handelt, dann wollen Sie diesen Mensch womöglich hohe Wertschätzung entgegenbringen. Welche Form oder Gestalt auch immer das Denkmal in der Traumsituation zeigt, achten sie darauf damit eine umfassende gewinnbringende Deutung gemacht werden kann.

Sehen Sie im Schlaf ein Haus als geschütztes Denkmal, dann zeigt Ihnen Ihr Traum möglicherweise, dass Sie ein gewisses Gebäude für Sie großen Schutz bedeutet.

Speziell wenn Sie träumen ein Denkmal zu errichten, drückt sich der Wunsch etwas wie ein Idol oder eine Sache zu ehren besonders stark aus. Als Traumsymbol kann Ihnen ein Denkmal so einiges zu denken geben. Es könnten vielleicht verborgene Gefühle und Neigungen offenbaren, welche Ihnen sonst im realen Leben nicht bewusst sind.

Erkennt man sich im Traum als Steinmetz wieder, kann das einen übermäßigen Wunsch ausdrücken, bei anderen nach Wertschätzung zu streben. Ein Runen-Denkmal im Schlaf verweist meist auf etwas Geheimes oder die Sphinx als Denkmal kann für etwas Undurchschaubares in der Wachwelt stehen.



Psychologische Traumdeutung

In der psychologischen Deutung steht dieses Traumbild als Symbol für Erfolg, Macht,Anerkennung und Ehre. Das Traumsymbol Denkmal hängt im negativen Sinne, mit Selbstüberschätzung und zu hohe Erwartungen und Anforderungen an andere stellen, zusammen.

Wenn der Träumer zum Denkmal im Traum bewundernd empor blickt, symbolisiert das Hoffnungen und Erwartungen unrealistischer Art, während das Bauen des eigenen Denkmals als Selbstüberschätzung steht.

Außerdem kann ein Denkmal auch heißen, vorsichtig zu sein bei zu viel Lob und Anerkennung und über zukünftige Erfolge sich nicht leichtsinnig zur Hochnäsigkeit verführen lassen. Ist im Traum nur der Sockel eines Denkmals sichtbar, dann kann dies ausdrücken, dass sie im wachen Leben sich mehr ins Zeug legen sollten, damit sie es ganz nach oben zum Denkmal schaffen, bildlich gesprochen hochzuklettern.

Zahlreichere psychologische Interpretation gibt es auch noch dazu, wenn sich im Traum ein Kriegerdenkmal zeigt, verkörpert dieses Symbol eine versteinerten Erinnerung des Träumenden aus der Vergangenheit. Um diese Versteinerung, diese innere Stagnation aufzulösen und wieder leichter und fließender neue Ziele umsetzen zu können, braucht es eine intensive Auseinandersetzung mit dieser.

Werden Sie in Ihrer Traumwelt damit beauftragt ein Denkmal zu bauen, dass jemand anderen bildlich darstellt, dann heißt das, dass schon bald ein neues Projekt auf sie wartet, das durch ausreichender Anstrengung sehr erfolgreich endet.



Spirituelle Traumdeutung

Auf spiritueller Ebene gesehen, spiegelt das Traumsymbol Denkmal eine Abbildung von Anerkennung und Ehrerbietung in einer physischer Form wider.