Traumsymbol Bußgeld


Assoziation

Geldstrafe, Schuld begleichen, Gesetzesverstoß, Verantwortung, Haftung, Gerechtigkeit







Als Folge eines Verstoßes wird vom Gesetzgeber eine Strafe in Form eines Bußgeldes verhängt. Die Höhe des Bußgeldes hängt vom begangenen Vergehen ab und ist gesetzlich festgelegt.

Ob falsch, zu schnell gefahren, geparkt oder als Fußgänger bei Rot eine Straße überquert, wer sich sozusagen nicht an die Vorschriften hält, der muss Buße tun.

Am meisten werden Verkehrsstrafen von der Polizei wegen Regelverstößen im Straßenverkehr verhängt und wer erwischt wird, muss damit rechnen, dass ein richtig teurer Strafzettel ins Haus flattert.

Was hat es nun in unserem Träumen mit "Bußgeld" genau auf sich?



Allgemeine Traumdeutung

Vielleicht haben Sie im Traum schon mal erlebt, dass Sie einen Brief aus dem Briefkasten gezogen haben und entsetzt feststellen mussten, dass Sie nun ein Bußgeldverfahren von nicht geringer Höhe am Hals haben?

Aus Sicht der Trauminterpretation können dies einerseits schlechte Nachrichten vorhersagen. Andererseits kann man die drohende Geldstrafe, auch als Glückssymbol deuten, die darauf hinweist, dass man bald mit einer Belohnung in einer bestimmten Angelegenheit rechnen darf.

Darüber hinaus könnte ein Traum von einem Bußgeld symbolisieren, dass in der realen Wachwelt tatsächlich eine Strafe begangen wurde. Vielleicht wurden wir von einem Radargerät geblitzt, weil wir zu schnell geflitzt sind und warten etwas gespannt ängstlich darauf, wann uns der Strafbescheid, der das Strafmaß verkündet im Briefkasten entgegenblickt.

Alle sorgenvollen Gedanken, die uns im Wachleben belasten, können sich auf Traumebene widerspiegeln. Das Bußgeld im Traum enthält eine Verwarnung, sich selbst gegenüber etwas aufmerksamer zu sein.



Psychologische Traumdeutung

Auch in direkter Form kann im Traum ein Bußgeld von einem Polizeibeamten verhängt werden. Ist es der Träumende selbst, der als Beamte ein Bußgeld von jemanden verlangt, könnte das auf psychologischer Ebene auf einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn hinweisen.

An erster Stelle für den Träumenden stehen Recht und Ordnung, selbstverständlich sind für den Betroffenen Loyalität, Korrektheit und Ehrlichkeit. In allen zwischenmenschlichen Bereichen haben Lügen und Unzuverlässigkeit für ihn nichts verloren, in allen Lebensbereichen für ihn inakzeptabel.

Davon öfter zu träumen, ein Bußgeld zahlen zu müssen, zeigt auf, dass der Träumer dazu neigt, sich selbst zu verurteilen. Auch Schuldgefühle können dahinterstecken, wenn man im Traum ein Bußgeld zahlt. Diese Art und Weise bringt zum Ausdruck, dass der Betroffene etwas auszugleichen versucht, dessen er sich schuldig fühlt.



Spirituelle Traumdeutung

Auf spiritueller Ebene spricht dieses Traumbild "Bußgeld" ein Warnung aus. Dem Träumenden werden Steine in den Weg gelegt, Hindernisse in seiner spirituellen Entwicklung, die das Resultat seiner falschen Überzeugungen sind.



Suche


Nach Traumsymbol suchen





Anmelden

Passwort zurücksetzen


Passwort zurücksetzen

Passwort zurücksetzen


Speichern

Mit Werbung lesen


Nutze unser Angebot wie gewohnt mit der üblichen Werbung und Tracking.
Details findest du in den Datenschutzhinweisen.


Deine Einwilligung ist jederzeit in den Datenschutzhinweisen widerrufbar.

...oder Plus Abo abschließen


  • Täglich dein 100% persönliches Horoskop, das wahrscheinlich genaueste Horoskop Deutschlands.
  • Deine Fragemöglichkeit direkt an Star-Astrologe Erich Bauer
  • Nutze unser Angebot werbefrei von Dritten und ohne Werbetracking. Details findest du in den Datenschutzhinweisen (PLUS)


Bereits registriert? Hier einloggen

Mehr Informationen zum PLUS-Abo findest du in den häufig gestellten Fragen (FAQ)


Für die Nutzung mit Werbung:
Wir und unsere Partner erheben und verarbeiten personenbezogene Daten (wie z.B. IP-Adressen, Cookies oder Geräte-Kennungen) um unser Webangebot zu verbessern und zu finanzieren. Die Verarbeitung kann auch außerhalb der EU/ EWR erfolgen, wo unter Umständen kein vergleichbares Datenschutzniveau herrscht, z.B. in den USA. Weitere Informationen zu den Orten der Verarbeitung finden Sie hier. Die Verarbeitung erfolgt dabei zu den folgenden Zwecken: Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen auf Deinem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen
Anzeigen können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen besser zu personalisieren.

Personalisierte Inhalte
Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können Daten hinzugefügt werden, um Inhalte besser zu personalisieren.

Anzeigenmessung, Inhaltemessung, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklung
Die Leistung von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über die Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte gesehen haben, können abgeleitet werden. Erkenntnisse über die Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und Systeme und Software zu entwickeln.
Im Datenschutzmanager finden Sie eine detaillierte Übersicht, welche Partner zu welchen Zwecken Daten verarbeiten, insbesondere auch, welche Partner Nutzerprofile auf Basis der erhobenen Daten erstellen. Für die Verarbeitung Deiner Daten benötigen wir dabei Deine Einwilligung.

Cookies


Welche Daten wir verwenden
Falls Sie sich nicht für unser PLUS-Abo entscheiden, speichern und verarbeiten wir und unsere Partner mit Ihrer Zustimmung Cookies und andere Technologien auf Ihrem Gerät und verwenden diese, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf diesem Angebot zu ermöglichen. Für die folgenden Verarbeitungszwecke werden Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen: