---

Traumdeutung




Paradies

Assoziation: Garten Eden, Adam und Eva, Verführung, Früchte, Vollkommenheit, Glückseligkeit

Recht oft kann ein Traumbild des biblischen Paradieses im Traum auftauchen, das auch als „Garten Eden“ bezeichnet wird. Wir betrachten im Traum möglicherweise die Vielfalt von Pflanzen und prächtigen Gärten mit süßen Früchten, strahlender Sonne über unserem Haupt und auch zutrauliche Tiere in der Nähe.

Die ursprüngliche Schöpfungsgeschichte muss nicht immer mit Religiosität oder Glauben zu tun haben.

Die Traum-Emotionen, die im Schlaf durch das Paradies ausgelöst werden, müssen zwingend aber nicht positiv erscheinen. Es können auch Gefühle von Unsicherheit oder Verwirrtheit hervorbringen. Orientierungslosigkeit könnte auch ein weiterer Aspekt sein, der mit diesem Traum verbunden ist. Die Traumanalyse für das Traumbild vom „Paradies“ hängt klar von den jeweiligen Gefühlen im Traum zusammen.

Einen Paradiesvogel kennzeichnet ein wunderschönes Federkleid mit schwungvollem Schwanzende. Vögel werden in der allgemeinen Traumdeutung als Freigeister interpretiert, denen viel Reichtum an Ideen nachgesagt wird, sowie auch eine Neigung zu rebellischen Verhaltensweisen.

Erblickt der Träumende im Traum einen prachtvollen, bunten Vogel mit langen Gefieder, der in einem Garten paradiesischer Herkunft lebt, dem verheißt dieses Bild eine sorgenlose und glückliche Zeit. Kreativität könnte ein Produkt sein, das daraus hervordringt und dem Betreffenden eineneue Chance im Leben eröffnet.

Allgemeine Traumdeutung

Wenn das Paradies im Traum mit einer Oase erscheint, kann das laut der generellen Auslegung mehrere Bedeutungen aufzeigen. Im Grunde genommen kann man sagen, dass ein paradiesisches Traumbild Gesundheit und Glück verheißt, denn alles ist im Überfluss vorhanden. Diese Interpretation ist vor allem mit der beruflichen Situation und partnerschaftlichen Beziehung in Verbindung zu setzen. Sorgen in finanziellen Bereichen und zwischenmenschliche Schwierigkeiten sind angenehmerweise weit weg in die Ferne gerückt.

Träumt man von einem überirdischen Paradies, das wirklich im Himmel liegt, verdeutlicht dies die Sehnsucht des Träumers nach mehr Wertschätzung im Leben. Die betroffene Person erbringt großartige Leistung, aber hat das Gefühl, dass dies nicht genug von anderen gewürdigt wird. Der Traum vom Betreten des Paradieses versinnbildlicht die erwartete Belohnung, die der Betreffende glaubt zu verdienen.

Verspürt man negative Emotionen beim Eintritt in das ersehnte Paradies im Traum, könnte das eine Warnung zur Vorsicht vor Hochmut sein. Falls der Träumer bereits Verunsicherung verspürt, ist das ein Anzeichen dafür, dass Selbstüberschätzung ein Hindernis auf dem Weg darstellt. Dem Betroffenen wird durch dieses Traumsymbol geraten, die Latte für hochgesteckte Erwartungen etwas tiefer zulegen. Sonst könnte das Auswirkungen wie Kummer und Enttäuschungen mit sich bringen.

Außerdem veranschaulicht der Traum vom Paradies das Sinnbild von Vollkommenheit und Unschuld. Bestimmt vom Verhalten und der Lebenseinstellung des Träumers soll dieses Traumsymbol auf den rechten Pfad verweisen oder aber den Betreffenden in seinem Tun und Sein bestätigen bzw. bestärken.



Psychologische Traumdeutung

Psychologischer Auslegung nach steht das Paradies-Symbol im Traum dafür, dass der Träumer auf der Suche nach seelischem Ausgleich, innerer Gelassenheit und Ruhe ist. Die Sehnsucht, in völliger Akzeptanz all seiner Persönlichkeitsaspekte zu sein, sozusagen mit sich im Reinen zu sein, ist sehr groß. Unbewusst weiß der Betroffene selbstverständlich, dass es momentan für ihn heilsam wäre, Entspannung im wirklichen Leben aufzusuchen.

Der paradiesische Traum regt also dazu an, den Träumer darin zu bestärken sich mehr Zeit für sich selbst zu nehmen und sich vom geschäftigen Alltag zurückzuziehen. Dies entschlüsselt den Zugang zu mehr Selbsterkenntnis und glückseligen Zuständen. Auch können Sie dadurch ihre Energien wieder aufladen um mit neuer Kraft an die Dinge des Alltags herangehen.



Spirituelle Traumdeutung

Unter spirituellen Gesichtspunkten der Traumdeutung kommt dem Traumsymbol „Paradies“ eine besondere Bedeutung zu. Es veranschaulicht, dass die betreffende Person sich mit der Essenz seines Seins auseinandersetzt. Im tiefen Verständnis dafür, erfährt er Vollkommenheit und Glückseligkeit.