---

Traumdeutung




Orakel

Assoziation: Prophezeiung, Zukunft, Seherin, Weisheit, Magie, Trance, Schicksal, Karten legen, Glaskugel

Seit jeher sind Menschen an ihrem Schicksal in der Zukunft interessiert. Was wird geschehen oder wie soll man in gewissen Situationen handeln? Was wäre der beste Ratschlag? Viele möchten dies gern wissen und schon immer gab es Seherinnen, Orakel oder weise Menschen, die mit speziellen Gaben gesegnet waren und Zukunftsereignisse voraussagen konnten.

Allgemeine Traumdeutung

Wenn Sie im Schlaf von einem Orakel träumen, zeigt dies eine Verbindung des Träumers zu seinem hohen Selbst, das die Weisheit besitzt, wie und wann man am besten agiert und was man unterlassen sollte. Das Orakel leitet die träumende Person an, mit Klugheit die nächsten Schritte zu setzen. Das Symbol für tieferes Wissen, wofür das Orakel steht, kann durch das Erscheinen eines Weisen oder Göttin im Traum repräsentiert werden. Oder der Betreffende sitzt vor einer Glaskugel, in der man die Zukunft lesen kann oder es werden einem die Karten von einer Wahrsagerin gelegt. Es gibt unterschiedliche Traumbilder, die im Traum aufscheinen können.

Wenn Sie einem Orakel im Traum begegnen deutet dies wohl darauf hin, dass Sie in einer prekären Angelegenheit keinen Ausweg wissen und gern Rat von außen heranziehen wollen. In Ihnen herrscht Unsicherheit bezüglich der rechten Vorgehensweise und Sie haben das Gefühl auf Unterstützung von einem Menschen, der eine objektive Sicht der Dinge hat, angewiesen zu sein. Sind sie selbst der Weise oder die Wahrsagerin im Traum, bedeutet dies, dass sie das Potenzial zu höherem Wissen in sich tragen, dass es jetzt an der Zeit ist, zu benutzen bzw. in den Dienst des Gemeinwohls der Menschen einzusetzen.

Das Warten ist vorbei. Jetzt gilt es die Gunst der Stunde zu nutzen und zu handeln. In einer bestimmten Angelegenheit bedarf es keiner Aufschiebung mehr, sonst verpasst man eine wichtige Chance. Die verheißt einen glücklichen Ausgang.

Wenn man einem Orakel im Traum begegnet, dient dieses Traumsymbol als dringendes Vorzeichen dafür, mehr in sich hineinzuhören und seine eigenen Einstellungen und Verhaltensweisen zu reflektieren. Es gilt mit mehr Achtsamkeit in den Tag hineinzugehen und aufmerksam die Aufrichtigkeit seiner Freunde zu prüfen. Es gibt einige Fragen im Träumer selbst, die eine präzise Antwort erfordern.



Psychologische Traumdeutung

Die psychoanalytische Traumdeutung sieht in dem Traumsymbol des Orakels, dass der Wissensdurst des betreffenden Träumers groß ist. Es legt die Vermutung durch das Aufscheinen dieses Traumbilds nahe, dass ein weiser Mensch im eigenen Umkreis mit mehr Informationen und auch Weitblick gesegnet ist, was dem Träumer zugutekommt, wenn er sich ihm öffnet. Manchmal können auch noch verschlüsselte Details im Traum als Botschaft an den Träumer auftauchen. Meist nimmt der Träumer erst Kenntnis davon bzw. bekommt eine Eingebung, wenn er aus dem Traum in die reale Welt erwacht.



Spirituelle Traumdeutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumdeutung versinnbildlicht das Traumsymbol „Orakel“ Vorsehung des unausweichlichen Schicksals und versteckte Weisheit des Träumers.