---

Traumdeutung




Hochwasser

Assoziation: Naturkatastrophe, Flut, Überschwemmung, Wasser steht bis zum Hals, mitreißend, lebendig

Wasser ist als Element lebenswichtig für uns und im Gegensatz bedeutet zu viel davon, eine Überflutung undsomit Bedrohung der Existenz. Diese Flut kann jegliche Lebensformen, wenn sie ohne Kontrolle auftritt, auslöschen. Zum Schutz von solchen Katastrophen werden an Flüssen Dämme gebaut und Absperrungen errichtet, um die Überschwemmung in bestimmten Gebieten im Zaum zu halten und abfließen zu lassen.

Ein lebensbedrohliches Ereignis dieser Art kann auch als Traumsymbol auftauchen und es könnte sein, dass einige die eine solche Erfahrung bereits im wachen Zustand miterlebt haben, im Schlaf demnach „begünstigt“ sind. Auch für jeden anderen könnte dieses Traumbild einen ruhelosen Schlaf mit sich bringen.

Allgemeine Traumdeutung

Das Element Wasser wird in der Trauminterpretation oft mit EMOTIONEN und auch mit Begriff der Weiblichkeit verbunden. Weiters symbolisiert es unbewusste Energien des betreffenden Träumers, Neues in kreative Umsetzung zu bringen.

Erscheint Wasser im Schlaf des Träumers sanft dahin fließend, kann man etwas Gutes daraus deuten. Kommt aber die geballte Kraft des Wassers zum Vorschein, die aggressiv und mitreißend ist, alles mitschwemmt was im Weg steht, deutet dies Bedrohliches an.

Steigt der Wasserspiegel an und kommt es zu einer Überschwemmung, wirkt es grenzüberschreitend, dann löst es beim Träumendeneine beklemmende Situation aus. Das weist dem Betroffenen darauf hin, dass ihn im realen Wachleben etwas zu bedrohen scheint. Grenzen werden überflutet und um sich in Sicherheit wiegen zu können, nicht mitgerissen zu werden, muss gehandelt werden. Dies ist in der Wachwelt notwendig, um sich aus der jeweiligen verhängnisvollen Lage zu befreien.



Psychologische Traumdeutung

Das Symbol "Hochwasser" im Traum repräsentiert in der psychologischen Traumdeutung, das Aufsteigen Gefahr bringender Gefühle des Träumers. Ebenso wie das flutende Hochwasser die Grenzen überschwemmt, können Gefühle im Inneren übergehen.

Durch Überflutung des Wassers wird oft Schaden angerichtet, gleichbedeutendwerden diese aufgearbeiteten Gefühle Konflikte verursachen. Meist werden diese Gefühle der Angst unterdrückt, was genau die Sache erst zum Überlaufen bringt und dies wird im Traum dem Betroffenen als Hochwasser gespiegelt.

Besonders Hochwasser verdeutlichen in der Traumforschung eine Verknüpfung der unbewussten und bewussten Aspekte der Psyche, die die Neigung haben, sich unkontrollierte Wege zu bahnen.



Spirituelle Traumdeutung

In der spirituellen Interpretation dieses Traumbildes steht das Element Wasser für die Kraft des Lebens und Lebendigkeit. Ansteigendes Wasser symbolisiert gleichgesetzt eine Erhöhung dieses Potenzials und versinnbildlicht eine spirituelle Wiedergeburt.