---

Traumdeutung




Asket

Assoziation:Eremit, Eigenbrötler, abgeschieden von der Masse, Rückzug, Abstinenz, fasten,

Allgemeine Traumdeutung

Sie sind ein Einzelgänger und entwickeln eigenbrötlerische Ideen, Sie faszinieren sich für die Fremde, Freundschaften schrecken Sie ab jedoch. Sie tanzen aus der Reihe und schwimmen gern gegen den Strom.

Viele „träumen“ tagsüber davon, nicht immer im Trott der Gesellschaft zu funktionieren. Einfach ausbrechen aus der Routine und ganz allein an einem anderen Ort reisen oder einfach für sich sein, allein zu sein und befreit vom Lärm im Büro oder vom Partner, der mit irgendwelchen Flausen und Beschwerden weiteren Stress auslöst.

Der Träumende, dem dieses Symbol „Asket“ erscheint, fühlt sich vielleicht nicht verstanden von der Gesellschaft, würde im Wachzustand auch gern auf Rückzug gehen. Auf Abstand von äusserlichenäußerlichen, auferlegten Zwängen und Verantwortlichkeiten im Job oder daheim.

Oder aber der Traum deutet darauf hin, dass er sich ausgegrenzt fühlt, weil er mit seinen Lebensansichten ein Eigenbrötler ist und nicht die kollektive Einstellung über vieles teilt.



PsycholgischePsychologische Traumdeutung

Sie Die Traumdeutungs Psychologie deutet beim Begriffbei diesem Symbol „Asket“ darauf hin, dass der Träumende möglicherweise nach Reinheit bei sich selbst und/oder bei anderen sucht. Oder aber er fürchtet sich vor der Reinheit, die bereits in seinem Inneren wohnt und vielleicht ist der Träumende im Konflikt mit seinen natürlichen Trieben.

Asket kann für die Weisheit des Unbewussten stehen, auf die man mehr hören sollte. Trifft man im Traum auf einen heiligen, asketischen Mann, so begegnet man in ihm seinem eigenen höheren Selbst, jenem Aspekt, der unumstößlich und durchgehend nach der Einswerdung mit dem Göttlichen strebt.

Der Asket im Traum kann auch für die Suche nach Einfachheit stehen, sowie für die Aufforderung sich durch Askese seelisch und geistig weiterzuentwickeln. Vielleicht vermeidet er Sexualität oder anderen Kontakte oder führt auch gezieltes Fasten durch, weil er das Bedürfnis nach Abstinenz verspürt. Manchmal kann es als Warnung dienen, die eigenen Bedürfnisse zu stark durch strenge Moralvorstellungen und Regeln einzuengen.



Spirituelle Traumdeutung

Askese im Traum könnte für den Versuch stehen, das Spirituelle im Leben zu finden und diese Entwicklung spiritueller Ziele, durch einen zeitlichen Rückzug von der Außenwelt und von der Geschäftigkeit der Masse voranzutreiben und umzusetzen.