Zeichenpolarität




Die Zeichenpolarität bezieht sich auf die gegenüberliegenden Abschnitte des Tierkreises und ergibt sechs polare Paare, wobei sich die beiden gegenüberliegenden Zeichen ergänzen.
Man spricht bei den einzelnen Achsen davon, dass diese Polaritäten jeweils unter einem bestimmten Thema stehen:
Widder – Waage: Ich - Du
Stier – Skorpion: Festhalten – Überwinden
Zwillinge – Schütze: Wissen – Erkenntnis
Krebs – Steinbock: Privatheit – Öffentlichkeit
Löwe – Wassermann: Individualität – Gemeinschaft
Jungfrau – Fische: Ordnung - Auflösung



Login