---

Vesta

Bei Vesta handelt es sich um einen Asteroiden im Asteroidengürtel, der am 29. März 1807 entdeckt wurde. Sie ist nach dem Zwergplaneten Ceres der zweitgrößte Himmelskörper im Asteroidengürtel und umrundet die Sonne in 3,63 Jahren. Ihre Bahnexzentrizität ist vergleichbar mit der des Mars. Sie ist der hellste Asteroid und manchmal sogar mit freiem Auge zu sehen.

Sie steht für Unabhängigkeit und Freiheit im Rahmen gewisser Grenzen und für den Dienst an einer höheren Sache.