---

Verbrennung

Wenn Planeten eine Konjunktion mit der Sonne bilden und dabei zu nah bei der Sonne stehen, bezeichnet man diese Planeten als verbrannt oder auch „combust“. In der Regel spricht man davon, wenn ein Planet weniger als 8,5° Abstand zur Sonne hat. Vom menschlichen Auge können diese Planeten nicht mehr gesehen werden, da die Strahlung der Sonne diese Planeten überdeckt.

Verbrannte Planeten haben so gut wie keine eigene Kraft mehr. Ist ein Planet besonders nah an der Sonne (ca. 15 Bogenminuten), spricht man nicht mehr von einem verbrannten Planeten, sondern von Cazimi. Das Cazimi wird als günstig bewertet, allerdings spielen Verbrennung und Cazimi eigentlich keine Rolle mehr in der modernen Astrologie.