---

Tropischer Tierkreis

Der Begriff Tropisch wird vom Griechischen "tropos" = Wendepunkt abgeleitet. Der tropische Tierkreis wird in der westlichen Astrologie verwendet und beginnt am Frühlingpunkt bei 0° Widder (Frühlingstagundnachtgleiche). An diesem Punkt überquert die Sonne den Himmelsäquator von Süden nach Norden. Der Gegenpol dazu ist der Herbstpunkt bei 0° Waage (Herbsttagundnachtgleiche). Weitere wichtige Punkte im tropischen Tierkreis sind die Solstitien: Sommersonnenwende bei 0° Krebs und Wintersonnenwende bei 0° Steinbock.

Anhand dieser 4 Wendepunkte wird der tropische Tierkreis in 12 gleich große Bereiche zu je 30° unterteilt. Diese Abschnitte bezeichnet man als Tierkreiszeichen und man beginnt beim Frühlingspunkt mit dem Widder.

Der tropische Tierkreis ist unabhängig von den Sternbildern und unterscheidet sich dadurch vom siderischen Tierkreis, der besonders in der indischen Astrologie Anwendung findet.