---

Trigon

Beim Trigon befinden sich zwei Planeten in einem Winkelabstand von 120° zueinander, es umfasst ein Drittel des Kreises. Man spricht von einem synthetischen Aspekt, bei dem die Planeten meist unterschiedlichen Qualitäten, jedoch ähnlichen Elementen angehören.

Beim Trigon fließen die Energien der Planeten ungehindert und es wird als angenehm und konfliktfrei erfahren. Man kann es auch als „Ruheplatz“ im Horoskop bezeichnen. Kommen zu viele Trigone im Horoskop vor, kann es zu einer Bequemlichkeit führen, und man versucht nichts mehr im Leben zu ändern. Das kann auf lange Sicht problematisch werden.