---

Oktave

In der Astrologie spricht man von einer kosmischen Oktave und einer höheren Oktave.

Die kosmische Oktave wurde von Hans Cousto als Planetenton für das menschliche Ohr hörbar gemacht. Johannes Kepler untersuchte als erster die Sphärenharmonie.

In der Hamburger Schule werden die hypothetischen Planeten (Wirkpunkte) als Oktavplaneten realer Planeten gesehen. So wird versucht, die Wirkungsweise zu beschreiben.

 

  • ·         Zeus ist Oktavplanet von Uranus
  • ·         Apollon ist Oktavplanet von Jupiter
  • ·         Cupido ist Oktavplanet von Venus
  • ·         Vulkanus ist Oktavplanet von Mars
  • ·         Admetos ist Oktavplanet von Saturn
  • ·         Pluto ist Oktavplanet von Merkur
  • ·         Poseidon ist Oktavplanet von Neptun

In der Astrologie wird die Oktave auch als Verwandtschaft in der Wirkung von Himmelskörpern verwendet.

Dabei spricht man beispielsweise von

 

  • ·         Uranus als höhere Oktave von Merkur: Beschreibt die geistig-intellektuellen Fähigkeiten
  • ·         Neptun als höhere Oktave von Venus: Beschreibt das Thema Liebe
  • ·         Pluto als höhere Oktave von Mars: Beschreibt das Thema Macht/Gewalt