---

Mondhaus

Die 28 Mondhäuser (Mondstationen, Mansiones) entsprechen den etwa 28 Tagen des Mondzyklus. Der Mond benötigt knapp 28 Tage für eine volle Umrundung der Erde. Die Mondhäuser beginnen wie die Tierkreiszeichen ebenfalls bei 0° Widder. Drei Tierkreiszeichen entsprechen sieben Mondhäusern (in der Elongation). Die Zeichenwechsel von Tierkreis und Mondhäusern sind daher im Jahresverlauf deckungsgleich zu den Äquinoktien und Solstitien. Die indische Astrologie arbeitet noch mit den Mondhäusern, allerdings auf 27 reduziert. Das chinesische Horoskop arbeitet mit 28 Mondhäusern, allerdings sind diese nicht mit den indischen vergleichbar. 

Das Problem mit den Mondhäusern ist einfach erklärt: Unterschiedliche Einteilungen (27, 28 Mondhäuser) und unterschiedliche Systeme (tropisches, siderisches System). Es werden auch keine psychologischen Deutungen vorgenommen, sondern nur Handlungsanweisungen: „schlecht für Partnerschaft“, „gut für Reisen“ usw. Aber auch da kann es passieren, dass die Systeme unterschiedlicher Meinung sind.