Hermeswaage




Mit der Hermeswaage versucht man, den Empfängnismonat zu bestimmen und darauf ein Horoskop zu erstellen. Sie wird auch zur Geburtszeitkorrektur eingesetzt, wobei man von einer Schwangerschaft von exakt neun Monaten ausgeht. Variiert die Dauer der Schwangerschaft, ist die Hermeswaage nicht hilfreich.
Man geht davon aus, dass es eine ausgewogene Beziehung zwischen dem Empfängnishoroskop und dem Geburtshoroskop gibt. 




Anmelden

Passwort zurücksetzen


Passwort zurücksetzen

Passwort zurücksetzen


Speichern