---

Element

Der Tierkreis wird neben den Qualitäten auch in vier Elemente eingeteilt. Dabei handelt es sich um die Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser. Die vier Elemente werden in männliche und weibliche Elemente eingeteilt. 

Männlich: Feuer und Luft = "positiv", elektrisch, aktiv

Weiblich: Erde und Wasser = "negativ", magnetisch, passiv

Jedes der Tierkreiszeichen wird einem Element zugeteilt. Das Element überträgt dann seine Eigenschaften auf das jeweilige Tierkreiszeichen.

 

Feuer: Widder, Löwe und Schütze gehören diesem Element an. Es steht für Dynamik, Antriebskraft, Energie bzw. für angenehm warm, zerstörerisch, unkontrollierbar, cholerisch.

Erde: Stier, Jungfrau und Steinbock gehören zu diesem Element. Es symbolisiert die Basis allen Lebens,  es geht um grundlegende menschliche Bedürfnisse, aber auch um Traurigkeit und Nachdenklichkeit.

Luft: Zwillinge, Waage und Wassermann gehören zu den Luftzeichen. Luft steht für soziale Beziehungen, Freiheit, Ungebundenheit, geistige Erkenntnis, Klarheit. Luftzeichen sind heiter und aktiv.

Wasser: Krebs, Skorpion und Fische sind Wasserzeichen. Dieses Element steht für den Ursprung allen Lebens, Wasserzeichen sind anschmiegsam, weich, glatt, aufbrausend, passiv, schwerfällig.