---

Dodekatemorien

Der Begriff Dodekatemorien (auch Zoll) stammt vom griechischen Dodekate=Zwölftel und Moira=Schicksal ab und bedeutet übersetzt so viel wie Zwölftelschicksal. Die Tierkreiszeichen werden dabei in zwölf gleiche Teile eingeteilt, die jeweils 2,5° groß sind. Damit werden ähnlich wie bei den Dekanaten 144 Abschnitte gebildet, um eine Feinunterteilung zu schaffen. 

Dem ersten Abschnitt wird bei den Dodekatemorien jeweils das eigene Zeichen zugewiesen. Darauf folgen die weiteren Tierkreiszeichen in ihrer natürlichen Reihenfolge.