---

Aufsteigende Zeichen

Die Sonne erreicht jedes Jahr zur Wintersonnenwende auf der Nordhalbkugel ihren Tiefststand. Anschließend steigt sie auf bis zur Sommersonnenwende. Aus diesem Grund nennt man die Zeichen, die die Sonne bei diesem Aufstieg passiert, auch aufsteigende Zeichen. Dabei handelt es sich um die Zeichen Steinbock, Wassermann, Fische, Widder, Stier und Zwillinge.