---

Der Begriff Energie stammt vom griechischen "energeia" = wirkende Kraft. Der Begriff Energie wird in der Astrologie auf unterschiedliche Weise verwendet.

1.    Als kosmische Kraft, das bedeutet

a.    Als Qualität

b.    Als Wirkung eines Planeten

2.    Als spezielle Wirkung von Mars und Pluto

 

Ad 1a.: Tierkreiszeichen können in drei unterschiedliche Qualitäten eingeteilt werden

·         Zu den fixen Zeichen zählen Stier, Löwe, Wassermann und Skorpion: Ihre Wirkungsweise ist nach innen gerichtet.

·         Als kardinale Zeichen werden Krebs, Waage, Steinbock und Widder bezeichnet: Ihre Wirkungsweise ist nach außen gerichtet.

·         Veränderliche Zeichen sind Jungfrau, Zwilling, Fische, Schütze: Ihre Energie wird als spiralförmig verteilend bezeichnet.

Ad 1b.: Bei der Wirkung der Planeten geht man davon aus, dass jeder Planet eine bestimmte Energie ausstrahlt, die auf die Erde wirkt. Das ruft gewisse Handlungen hervor oder lässt gewisse Ereignisse wahrscheinlich werden.

Ad 2.: Den Planeten Mars und Pluto wird eine sehr starke Energie zugeschrieben. Die klassische Astrologie sieht die beiden als zerstörerisch an. Ein Individuum, das unter dem Einfluss eines dieser beiden Planeten steht, wird als „kraftgeladen“ bezeichnet. Man kann jedoch nicht vorhersagen, ob sich diese Kraft ins Positive oder ins Negative entwickelt.