Archetyp




Der Begriff Archetyp wird von arche-typon abgeleitet und bedeutet im griechischen Ur-Bild ("arch" = urtümlich, "typein" = einschlagen, prägen).
Ein Archetyp entspricht damit einer ganz bestimmten Eigenschaft, die im Kern immer gleich bleibt, unabhängig von Zeit und Kultur. Jedem Tierkreiszeichen wird ein Archetyp und die damit verbundenen Stärken zugeschrieben.
Jeder Mensch verfügt in der Regel über mehrere dominierende Archetypen, wobei meist einer im Vordergrund und die anderen im Hintergrund stehen.
Einteilung der Tierkreiszeichen in Archetypen und ihre Eigenschaften:
Tierkreiszeichen Archetyp Eigenschaften
Widder der Tollkühne, der Krieger, der Held energievoll, sportlich, aggressiv, kämpfend, ehrlich, feurig…
Stier frühe Erdgöttin, Minotaurus stur, ausdauernd, beständig, verlässlich…
Zwilling der Trickser, Schelm kommunikativ, zwiespältig, wissbegierig, informativ…
Krebs große Mutter, Allnatur, Frau Holle fürsorglich, einfühlsam, gefühlvoll, bewahrend, launenhaft…
Löwe Apollo, das göttliche Kind, der König kritikempfindlich, herzlich, vital, selbstbewusst, eitel…
Jungfrau Demeter, die göttliche Weisheit gewissenhaft, genau, zynisch, ordentlich…
Waage Justitia, die Musen der Kunst unentschlossen, harmonisch, kultiviert, diplomatisch, bequem…
Skorpion Phönix aus der Asche, Adler, Schlangen- und Schicksalsgottheiten leidenschaftlich, nachtragend, treu, willensstark, intensiv…
Schütze der gute Vater, weise Götter tolerant, reisefreudig, optimistisch, übertreibend…
Steinbock der Teufel, das Böse, der Eremit, der alte König/Weise verantwortungsvoll, fleißig, ernsthaft, hart…
Wassermann Luzifer, Engel, geflügelte Gottheiten ideenreich, freiheitsliebend, explosiv, erneuernd…
Fische Erlöser, Nixen, Meer-, Wassergottheiten fantasievoll, melancholisch, aufopfernd, weltfremd…