---

Achsenkreuz

Wenn sich die Horizontachse und die Vertikalachse schneiden, dann teilen sie das Horoskop in vier Quadranten. Man spricht vom Achsenkreuz. Das Achsenkreuz bleibt unabhängig von den Häusern immer dasselbe und ist eindeutig definiert. Symbolisch steht der Horoskopeigner am Kreuzungspunkt. 

Der Aszendent der Horizontachse ist symbolisch dafür, wie sich der Horizonteigner der Welt präsentiert. Der Deszendent hingegen zeigt, wie andere Menschen auf ihn zugehen. 

Die Vertikalachse steht für die Vergangenheit (Imum coeli) und die Zukunft (Medium coeli) des Horoskopeigners.