---

Traumdeutung




Herzinfarkt

Assoziation: Herzversagen, Durchblutungsstörung, Stress, Bluthochdruck, Todesursache, Lebenskraft, Antrieb, gekränkte Gefühle

Ein Herzinfarkt ist in unseren Breitengraden Europas nach wie vor wohl die häufigste Todesursache. Durch einen akuten Verschluss der Herzkranzgefäße wird der Herzmuskel nicht mehr mit Blut versorgt und somit sterben Herzmuskelzellen ab, die das Herz zum Stillstand bringen können. Bluthochdruck und emotionaler Stress können diesen Ausfall begünstigen und auch Alter und Genetik sind mit einzubeziehen.

Von einem Herzinfarkt zu träumen erweckt zunächst vielleicht panische Emotionen. Vielleicht war der Traum so echt, dass man beim Aufwachen glaubt, wirkliche Symptome des Herzinfarkts zu haben. Entweder steckt dahinter wirklich ein Gesundheitsproblem oder aber man ist in Sorge um einen anderen Menschen im Umkreis.

Für eine exakte Traumdeutung müssen auch die wirkliche Lebensverfassung miteinbezogen werden sowie andere Aspekte, die im Traum vorkommen.

Allgemeine Traumdeutung

Das Herz versinnbildlicht in der Trauminterpretation LEBENSKRAFT und ENERGIE und verkörpert die Angst vor schneller Alterung und Furcht bald dem Tod zu erliegen. Falls der Träumer wirklich im Alltag ein Risiko für einen Herzinfarkt durch eine medizinische Untersuchung feststellen kann, ist er somit dringend aufgerufen seine Lebensart zu ändern.

Die persönliche Lebenssituation wird sich höchstwahrscheinlich durch diesen Traum des Herzinfarkts abzeichnen. Dieses Traumbild drückt Sorgen, Kummer und innere Qual oder sogar seelische Geplagtheit aus.

Die Traumdeutung besagt mit dem Traumbild "Herzinfarkt", dass es zu Problemen im engeren Familienkreis oder mit der Verwandtschaft kommen kann. Meist kann auch fehlende Anteilnahme und Unterstützung von nahe stehenden Menschen oder Vertrauter ausgedrückt werden.

Dieser Traum kann außerdem auch auf Verlust und berufliche Verfehlungen hindeuten. Erleidet man im Traum einen Herzinfarkt, der zum Tod führt, versinnbildlicht höchstwahrscheinlich die Beendigung einer Partner- oder Freundschaft. Weiter hinaus kann damit auch eine einschneidende Wende in der persönlichen Entwicklung oder im beruflichen Werdegang, in Anbindung an das Traumsymbol vom Herzinfarkt, gemeint sein.



Psychologische Traumdeutung

Psychologischen Gesichtspunkten nach zu betrachten ist ein Herzinfarkt im Traum ein Symbol für gekränkte Gefühle. Was das Unterbewusstsein aus dem Hinterstübchen dem Betroffenen vermitteln möchte, ist von dem Naturell seiner Persönlichkeit und den Lebensumständen abhängig.

Auch kann ein Herzinfarkt eine innere Ruhelosigkeit auf der Suche nach Geborgenheit und Liebe symbolisieren. Vielleicht ist es auch der Fall, dass man sich in einer Partnerschaft emotional nicht verstanden oder zurückgewiesen und sich verletzt fühlt. Die psychologische Auslegung dieses Traumbildes wirft auf, wie ausgeprägtdie Beziehungsfähigkeit ist.

Ein Herzinfarkt im Traum lässt auch dem Träumer veranschaulichen, dass es etwas an Mitgefühl und sozialen Miteinander fehlt, die sich etwas mehr demnach entwickeln könnte. Die Traumdeutung erkennt das Herz als Seelensitz an. Wenn das Herz des Träumenden im Traum krank wird, steht dies für unaufgearbeitete innere Konflikte.



Spirituelle Traumdeutung

Auf der Ebene der spirituellen Trauminterpretation steht das Herz als Zentrum des Seins, das intuitive Weisheit statt des starrköpfigen und begrenzten Verstandes bevorzugt.

Das Traumbild "Herzinfarkt" steht als Warnung dar, dass Gemütsverfassungen wie Liebe und Hass, Wut, Freude und Trauer, Verlangen oder Zuneigung aus dem Gleichgewicht geraten. Dieser Traum möchte dem Betroffenen verkünden, dass seine geistige Sicht getrübt ist und seine spirituelle Ausrichtung gerade in verfälschten Bahnen läuft.