---

König der Schwerter


Einstimmung

Er ist der König der Geister und aller formlosen Geschöpfe der Nacht. Sein Element ist Luft, und über seinem Haupt steht Pluto, der gewaltige Dunkle. Er ist der Herrscher der Gedanken und Vorstellungen, der Ideen und Fantasien. Er sieht die Welt nicht, wie sie ist, sondern so, wie er sie sich vorstellt. Er erkennt nicht die Vielfalt des Lebens an, sondern nur sein eigenes Bild von der Welt. Deswegen wirkt er manchmal so rechthaberisch und stur, so hart und unnachgiebig. Niemand ist so schwierig wie der Schwert-König. Bis zur Selbstzerstörung hält er an seiner Idee fest. Er hat das Vertrauen in die Existenz verloren und kann daher nicht mit dem Leben fließen. Er muss das Leben selbst in die Hand nehmen, es regeln und verwalten. Als Mann und Partner ist er kompliziert, eifersüchtig und misstrauisch. Wenn er auftaucht, werden Beziehungen schwierigund problematisch. Er ist der Schatten des Lebens, dem man immer wieder begegnen muss, um über das Leid hinauszuwachsen.




Die Bedeutung

Deckt der Tarot-Spieler den Schwert-König für sich selbst auf, so wird er aufgefordert, seine momentane Lebenseinstellung zu hinterfragen und mehr Liebe und Großzügigkeit in sein Leben einfließen zu lassen. Wie bei der Karte der Schwert-Königin sind aber auch Situationen möglich, in denen der Schwert-König die nötige Kraft signalisiert, sich aus einer unwürdigen Situation zu befreien.



Aussage

Ein schwieriger und komplizierter Mann
Der Fragende selbst oder ein bedeutsamer Mann in seinem Leben
Auch der schreckliche und verurteilende Vater
Der Schatten der Seele
Der Wunsch nach Befreiung



Die Magie des Tarot ab jetzt nutzbar machen:
Verständlich erklärt von Erich Bauer

  • 100% Gratis Schnupperkurs per Mail erhalten
  • Verständliche Lektionen per Video
  • Du entscheidest, wann du am besten bequem per Video lernen willst


Weitere Tarotkarten

6 der Stäbe IX Der Eremit Ritter der Stäbe 4 der Stäbe Page der Kelche König der Sterne 9 der Schwerter Ritter der Schwerter 8 der Stäbe Page der Stäbe