---

König der Sterne


Einstimmung

Er ist der König des Lichtes und der Unendlichkeit. Sein Element ist die Erde, aber im Zeichen des unendlichen Fünfsterns wächst der Mensch über seine irdische Gestalt hinaus. Seine Planeten sind Saturn, der Hüter der Wirklichkeit, und die transsaturnischen Gestirne Uranus, der Verwandler, und Neptun, der Erlöser.
Der Stern-König kennt das Leben und die Menschen. Er ist klug und weise. Er nimmt nichts zu wichtig, am allerwenigsten sich selbst. Er sieht hinter die Oberfläche, sucht die Tiefe und Unvergänglichkeit. Seine Nähe ist wohltuend und beruhigend, und sein wacher Geist gibt der Welt Leben und Glanz. Er liebt die Gegenwart anderer Menschen, aber genauso sucht er immer wieder die Einsamkeit. Er ist der Meister unter den Königen und die höchste Gestaltung unter den Hofkarten des Tarots.




Die Bedeutung

Wie die Karte der Stern-Königin verweist auch der Stern-König in Partnerfragen auf eine freundschaftliche Beziehungsebene. Sexualität und Erotik spielen für ihn keine zentrale Rolle; es geht ihm eher um einen geistigen Austausch oder um eine Verbindung, aus der beide Partner schöpfen und sich entwickeln können.
Steht die Karte nicht für den Fragenden selbst, so verweist sie auf einen wichtigen Menschen im Leben des Fragenden, eventuell auch auf einen Therapeuten, Lehrer oder Meister.



Aussage

Ein verständnisvoller, gütiger und weiser Mann
Der Fragende selbst oder ein Mensch im Leben des Fragenden
Auch der verständnisvolle, gütige Vater
Eine Personifizierung des Lichtes, ein Lehrer oder Meister



Die Magie des Tarot ab jetzt nutzbar machen:
Verständlich erklärt von Erich Bauer

  • 100% Gratis Schnupperkurs per Mail erhalten
  • Verständliche Lektionen per Video
  • Du entscheidest, wann du am besten bequem per Video lernen willst


Weitere Tarotkarten

4 der Sterne 6 der Sterne XVI Der Turm 2 der Stäbe As der Kelche 8 der Sterne X Das Glücksrad Königin der Schwerter 5 der Schwerter As der Sterne