---

Vulkan

Es handelt sich bei Vulkan um einen hypothetischen Planeten, der seine Bahn innerhalb der des Merkurs ziehen soll. Seine Bahn wurde vom Franzosen Urbain Le Verrier (Mathematiker, Astronom) berechnet und dafür herangezogen, um die Verschiebung des Perihels von Merkur zu erklären. Albert Einstein widersprach dieser Erklärung jedoch mit seiner Relativitätstheorie, mit dessen Hilfe er diese Verschiebung des Perihels fast gänzlich erklären konnte.

Die verschiedenen astrologischen Schulen sehen Vulkan in unterschiedlichen Funktionen. So wird in der Huber-Schule Vulkan als esoterischer Zeichenherrscher des Stieres gesehen. In der Hamburger Schule verläuft die Bahn eines Transneptuners namens Vulkanus weit außerhalb der Neptunbahn und nach der Lehre Steiners wird „der Vulkan“ die letzte Verkörperung unseres Planetensystems sein.