---

Regiomontanus - Häusersystem

Das Regiomontanus-Häusersystem wird auch rationale Manier genannt und ist ein Raumsystem. Regiomontanus' richtiger Name war Johannes Müller und er war ein Professor für Astronomie und Mathematiker aus Wien. Allerdings scheint dieses System ursprünglich aus der arabischen Astrologie zu kommen. 

Bei diesem System wird zuerst der Himmelsäquator in zwölf gleich große Bereiche geteilt. Als nächstes zieht man vom Südpunkt bis zum Nordpunkt Linien über den Himmel – diese stehen für den Geburtsort. Die einzelnen Häuserspitzen entstehen dort, wo sich die Linien mit der Ekliptik schneiden.

Verwendung findet dieses Häusersystem besonders in der Elektion und der Stundenastrologie.