---

Der Zwillinge-Mann

So wie er denkt, möchte der Zwillings-Mann gerne leben. Dadurch wird er immer in Konflikt mit seinem Gefühlsleben kommen. Aber weil sein Wesen dem schlauen Merkur unterliegt, findet er sich in diesem seelischen Zweispalt ganz gut zurecht. Zwillinge sind charmante Plauderer und sie verstehen etwas von den Frauen und der Liebe. Die Damen umschwärmen ihn, so manche wird sich auch leidenschaftlich in ihn verlieben. Aber wirklich begreifen wird ihn keine. Zu doppelsinnig und schillernd ist sein Wesen. Einmal leistet er die heißesten Liebesschwüre, dann bekrittelt er anscheinend grundlos jede Kleinigkeit.
Wird er verlassen, so wird er einer Frau nicht lange nachtrauern und sich bald nach einer neuen Partnerin umschauen. Denn er hat Angst vor dem Alleinsein. So bindet sich der Zwillings-Mann immer aufs Neue. Meistens bringt er es im Laufe seines Lebens auf mindestens drei feste Bindungen, beziehungsweise Ehen. Die ideale Partnerin dieses vielseitigen und flatterhaften Zeichens muss überaus tolerant sein – vor allem muss sie ihm seine Freiheit lassen. Seinen Kindern ist er kein allzu strenger Vater. Er wird ihnen vieles beibringen, von dem er annimmt, dass es für sie nützlich ist.
Es kommt vor, dass ein Zwillings-Mann gleich zwei Berufe gleichzeitig ausübt – zumindest eine interessante Nebenbeschäftigung. Dank seiner Sprachbegabung wird er sich als Dolmetscher und Übersetze leicht tun. Im Allgemeinen ist der Beruf für ihn eher ein Job als eine Berufung. Wirkliche Lebensaufgaben könnten ihm allerdings in musikalischen Bereichen erwachsen – ob als Musiker, Komponist oder in einem Musikverlag. Obwohl er nicht wirklich arbeitsam oder zuverlässig ist, wird er kaum als kleiner Angestellter sein Leben fristen. Denn sein wacher Verstand bringt ihn schnell aus untergeordneten Stellungen nach oben. Als Chef ist er ein Meister der schnellen Entschlüsse, die er aber genau so schnell wieder verwerfen kann. Dieses Verhalten hat schon mancher Firma eines Zwillings Schaden zugefügt. Aber dank seines Verstandes findet ein echter Zwilling rasch einen Ausweg aus einer prekären Situation.