---
Mein kosmischer Blick

Die Kolumne von Erich Bauer

Die Freiheit ruft

Uranus trifft Venus

Venus gilt in der Astrologie als Stern der Liebe. Steht sie günstig zum eigenen Sternzeichen, kann mandavon ausgehen, dass Charme und Sexappealzunehmen – und das andere Geschlecht große Augen(und weiche Knie) bekommt. Diesetolle Venus befindet sich am Montag im Tierkreiszeichen Löwe, was ihreMacht über das menschliche Adrelanin noch intensiviert. Es wird also viel geflirtet, angebandelt und geliebt. Dabei spielt das eigene Sternzeichen nur eine sekundäre Rolle. Sicher, manche erwischt es stärker als andere, aber keiner bleibt verschont.


Jetzt passiert folgendes: im Laufe des Tages verbindet sich Planet Uranus mit dieser Venus. Die Folge, am Montagnachmittag und dann vor allem am Abend und erst recht in der Nacht wird die Welt zum Serail der Liebe und Lust. Diejenigen aber, die aus welchen Gründen auch immer, nicht mit dem Menschen zusammen sind, der zu ihnen gehört, suchen nach einen Ersatz. Wen erwischt es am stärksten? Löwegeborene. Menschen mit diesem Sternzeichen sindausgesprochen begehrenswert und voller Begehren.

Nicht viel weniger heftig wird es für die beiden anderen Feuerzeichen Widder und Schütze. Auch Zwillinge, Waage und Wassermann treibt es um, und wenn sie eine Möglichkeiten sehen, sich auf jemanden einzulassen, sind sie auch dabei. Am Dienstag wird es ruhiger, denn Venus hat sich aus dem Tierkreiszeichen Löwe verabschiedet und befindet sich jetzt in der Jungfrau. Allerdings ist Uranus weiterhin hinter stark. Das führt dann dazu, dass vor allem die drei Erdzeichen, also Jungfrau, Stier und Steinbock und auch die drei Wasserzeichen Krebs, Fische und Skorpion in einen inneren Zwiespalt geraten könnten.


Einerseits wollen Sie dem Ruf der Freiheit folgen, andererseits fühlen Sie sich doch auch aussgesprochen stark zur Treue verpflichtet. Da kann man gespannt sein, was dabei herauskommt. Am Mittwoch ist Neumond. Der stärkt noch einmal den Einfluss von Uranus, so dass man für den Rest der Woche ganz generell davon ausgehen kann, dass vor allem Liebe zählt - und Treue weniger wert ist.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie wissen was Sie tun

Ihr Erich Bauer