---

Königin der Kelche


Einstimmung

Sie ist die Königin des Wassers, der Nymphen und aller anderen Geschöpfe der Tiefe der See. Sie ist still wie das Meer, aber auch so ungestüm. Wenn sie verletzt wird, brechen die Gefühle wie eine Sturmflut aus ihr heraus.
Sie lebt ihre weibliche Seite und ist die Fraulichste unter den Königinnen. Sie sucht Schutz und Nähe und gibt dafür Wärme, Liebe und Geborgenheit. Aber ihre Empfindsamkeit macht sie auch verletzlich und manchmal ist sie so scheu wie ein Reh. Ihr Planet ist der Mond und sie fühlt sich stark mit seinem Lauf verbunden. Sie öffnet sich mit dem zunehmenden Mond, lebt mit dem Vollmond ihre Leidenschaften und zieht sich mit dem abnehmenden Mond wieder zurück. Ihre große Sensibilität macht sie zur Heilerin unter den Frauen. Durch ihre Hände strömen heilende Kräfte und ihr Herz gibt Hilfe und Trost.




Die Bedeutung

Die Frau, die durch diese Karte bezeichnet wird, ist die gefühlvolle Geliebte und Frau. Allerdings darf man –wie bei allen Königskarten –von ihr nicht erwarten, dass sie selbst aktiv wird. Man muss um sie werben, sie gewinnen, wenn man ihre Nähe wünscht.



Aussage

Eine gefühlvolle, empfindsame und liebevolle Frau
Die Fragende selbst oder eine liebevolle, wohlgesinnte und wichtige Frau im Leben der Fragenden
Auch die liebevolle und herzliche Mutter



Die Magie des Tarot ab jetzt nutzbar machen:
Verständlich erklärt von Erich Bauer

  • 100% Gratis Schnupperkurs per Mail erhalten
  • Verständliche Lektionen per Video
  • Du entscheidest, wann du am besten bequem per Video lernen willst


Weitere Tarotkarten

10 der Stäbe Ritter der Sterne Königin der Stäbe 6 der Kelche V Der Hohepriester 7 der Kelche VIII Die Stärke 4 der Kelche 5 der Kelche 10 der Schwerter