---

3 der Sterne


Einstimmung

Ich finde eine Aufgabe, die mich erfüllt und in der ich mich verwirklichen kann. Ohne es vielleicht selbst zu wissen, arbeite ich an meinem Lebenswerk, an meiner Lebensaufgabe.
Die Ziffer Drei ist eine stabile Zahl. Und so finde ich in meiner Tätigkeit eine Basis, die mich trägt und mir Sicherheit schenkt. Ich habe etwas gefunden, was meinem Leben Sinn und Richtung gibt.
Das Bild stellt einen Bezug zur mittelalterlichen Zunft der Freimaurer her. Als Gesellen- oder Meisterstück wurde oft die Ausführung eines Kirchenfensters verlangt. Dabei blieb der Künstler selbst im Hintergrund. Niemals tragen die Kirchenfenster irgendwelche Namen. Auch für asiatische Künstler war es eine Selbstverständlichkeit, keine Namen in den großartigen Kunstwerken zu hinterlassen. In ihrem Glauben ist ein Künstler ein Werkzeug Gottes und daher als besonderes, einmaliges Individuum unbedeutend.




Die Bedeutung

Die Karte verweist auf eine wichtige Lebensphase. Oft benennt sie eine Arbeit oder eine Ausbildung, die für den Tarot-Spieler sehr wichtig ist. Sie verkündet aber auch, dass das Ego und individueller Stolz zurücktreten und man ganz in der besonderen Tätigkeit aufgehen soll.



Aussage

Arbeit, Selbstverwirklichung durch Arbeit
Lebenswerk, Lebensbaum
Eine Aufgabe, die wichtiger ist als alles andere
Ich werde an meinen Taten gemessen



Die Magie des Tarot ab jetzt nutzbar machen:
Verständlich erklärt von Erich Bauer

  • 100% Gratis Schnupperkurs per Mail erhalten
  • Verständliche Lektionen per Video
  • Du entscheidest, wann du am besten bequem per Video lernen willst


Weitere Tarotkarten

I Der Magier IV Der Kaiser Page der Schwerter XXI Die Welt As der Stäbe XVII Die Sterne 7 der Sterne 8 der Stäbe V Der Hohepriester III Die Kaiserin